Suchen

BLM Group Integration verschiedener Techniken für die Rohrbearbeitung

| Redakteur: Kirsten Nähle

BLM Group stellt sich auf der Tube 2012 mit Vorschlägen in allen Bereichen, in denen das Unternehmen tätig ist, vor. Im Sektor Biegung werden die Modelle E-Turn, Elect und Smart gezeigt.

Firmen zum Thema

Die Integration von mehreren Verfahren zur Rohrbearbeitung ist das Thema der BLM Group auf der Tube 2012. (Bild: BLM Group)
Die Integration von mehreren Verfahren zur Rohrbearbeitung ist das Thema der BLM Group auf der Tube 2012. (Bild: BLM Group)

Dank der vollelektrischen Technik „All-electric” können diese Biegesysteme laut Hersteller eine Reduzierung des Stromverbrauchs mit einer verbesserten Leistung in Bezug auf Präzision, Wiederholbarkeit und die Möglichkeit, das gewünschte Ergebnis beim ersten Versuch zu erzielen, vereinigen.

Mehrere Laserschneidsysteme auf der Tube 2012 zu sehen

Im Laserschnitt bestätigten die Systeme Laser-Tube-LT8 und LT-Fiber die führende Position der Gruppe in diesem Bereich der Laserbearbeitungen. LT8 zeige seine unvergleichbare Produktionsflexibilität vor, während LT-Fiber die Vorteile preise, die sich aus der neuen Technik der Faserlaserquellen ergeben. BLM Group zeigt auch eine vollautomatische Schneidlinie, bestehend aus einer Trennmaschine TS72, die mit Bürst- und Messsystemen sowie mit Sammelsystemen für geschnittene Rohre verbunden ist.

Die BLM Group möchte die Aufmerksamkeit der Besucher auf das Thema der Integration zwischen den verschiedenen Techniken zur Bearbeitung des Rohrs lenken. Konkret umgesetzt wird dies in der einheitlichen Plattform der Softwareprogrammierung um Rohrwerkstücke herzustellen, unabhängig von Biege- oder Schneidtechnik.

BLM Group auf der Tube 2011: Halle 05, Stand J32

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 31653050)