Suchen

LVD

Integriertes Lagerungssystem für Werkzeuge verkürzt Stillstandszeiten

| Redakteur: Frauke Finus

Auf der Blechexpo hat LVD Tool Cell zum Biegen und die elektrische Abkantpresse Dyna-Press 24/12 vorgestellt, die über eine höhere Kapazität und erweiterte Biegelänge verfügt.

Firmen zum Thema

Die Tool Cell wird mit unterschiedlichen, konfigurierbaren Maschinenoptionen angeboten, einschließlich Hub, Öffnungshöhe, Materialauflagen an der Vorderseite und Blechfolgevorrichtungen.
Die Tool Cell wird mit unterschiedlichen, konfigurierbaren Maschinenoptionen angeboten, einschließlich Hub, Öffnungshöhe, Materialauflagen an der Vorderseite und Blechfolgevorrichtungen.
(Bild: LVD)

Dank automatisierten Werkzeugwechsel und kürzeren Stillstandszeiten vergrößert die auf de Blechexpo präsentierte Tool Cell 135/30 die Produktivität beim Biegen. Sie verfügt über ein in die Maschine integriertes Lagerungssystem für Werkzeuge. Diese werden nach Unternehmensangaben automatisch präzise platziert, ohne die Notwendigkeit einer manuellen Werkzeugeinstellung. Während der Bediener den nachfolgenden Auftrag vorbereitet, entlädt die Maschine automatisch den vorherigen Werkzeugsatz und setzt die folgende Einstellung ein.

Tool Cell verfügt über den patentierten Easy-Form-Laser von LVD, eine Technik zur Überwachung und Korrektur des Biegewinkels in Echtzeit, der eine Einheitlichkeit vom ersten bis zum letzten Teil sicherstellt, heißt es weiter. Um den exakten Wert des Winkels des Werkstückes zu bestimmen, arbeitet der Easy-Form-Laser mit Messungen an der Vor der- und Rückseite der Matrize. Die Abtaster übermitteln die Informationen in Echtzeit an das CNC-Steuergerät, welches diese verarbeitet und dementsprechend prozessintern die korrekte Tiefeneinstellung neu berechnet, um den richtigen Winkel zu erzielen. Der Biegeablauf wird nicht unterbrochen, es geht keine Produktionszeit verloren.

Elektrische Abkantpresse für schnelles und felxibles Biegen

Die Dyna-Press-Baureihe ist eine kompakte, transportable, schnelle Abkantpresse. Sie ist jetzt mit 12 und 24 t Biegekraft und Biegelängen bis 1250 mm erhältlich. Der elektrische Pressenantrieb sorgt nach Unternehmensangaben für hohe Biegegeschwindigkeiten bis 25 mm in der Sekunde. Dies ermöglicht eine höhere Stückzahl pro Stunde, bei geringeren Stückteilkosten. Die Baureihe der Dyna-Press ist kompakt und kann problemlos einem normalen Gabelstapler umgesetzt werden, heißt es weiter. Die Abkantpresse ist mit einem nivellierbaren Sockel und höhenverstellbaren Fußpedalen ausgestattet. Die Standardmodelle 12/8 und 24/12 der Dyna-Press Baureihe sind mit einem Hinteranschlag mit zwei Achsen (X, R) und 12"-Touchscreen ausgestattet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43712086)