Suchen

RAS Intelligente Roboterbeladung für ein automatisches Biegesystem

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Beim RAS-Mini-Bend-Center spannen die Werkzeuge der Ober- und Unterwange das Werkstück. Eine Schwenkbewegung der oberen oder unteren Biegewange biegt das Blech präzise auf den programmierten Winkel. Das Besondere an diesem Biegecenter liegt in der Kleinheit der Biegeteile, die bei Platinengrößen von 40 mm × 50 mm starten und bis zu 600 mm × 600 mm reichen, wie der Hersteller auf der Messe Euroblech 2010 zeigt.

Firmen zum Thema

RAS präsentiert eine intelligente Roboterbeladung für das automatische Biegesystem Mini-Bend-Center. Bild: RAS
RAS präsentiert eine intelligente Roboterbeladung für das automatische Biegesystem Mini-Bend-Center. Bild: RAS
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Mini-Bend-Center ist ausgelegt für bis zu 3 mm dicke Werkstücke aus Stahlblech. Da der gespannte Blechschenkel in der Horizontalen bleibt, lässt sich dieses Verfahren sehr gut automatisieren. Das Mini-Bend-Center kann somit etwa Kleinteile aus dem Innenleben von Laborgeräten, Automaten, Gehäusen oder Waagen flexibel und automatisch biegen.

Biegemaschine mit Servomotoren für alle Achsen

Alle Achsen der Biegemaschine sind servomotorisch und mit digitalen Reglern angetrieben. Dies garantiert schnelle automatische Abläufe mit höchster Konstanz und Wiederholtreue. Eine Anforderung, die etwa das Laserschweißen an die Biegeteile stellt.

Das Mini-Bend-Center ist ein vollständig automatisiertes Biegesystem. Automatisiert heißt, dass die Bleche automatisch zugeführt, ausgerichtet und vermessen werden. Es heißt auch, dass die Maschine den Werkzeugaufbau automatisch bewerkstelligt.

Matrixcode auf Biegewerkzeugen erhöht die Prozesssicherheit

Für zusätzliche Prozesssicherheit sind die Werkzeuge mit einem Matrixcode versehen. Ein Scanner erkennt die Werkzeuge und setzt sie mittels des Matrixcodes positionsgenau in die Wangen ein. Ein Manipulator führt das Blech automatisch von Biegestation zu Biegestation und dreht es auf Position.

Die Maschine ermittelt die genaue Position des Blechs im Manipulator zu Beginn des Biegeablaufs. Danach lässt die Maschine das Blech nicht mehr los.

Biegesystem kommt ohne Anschläge aus

Dadurch kommt das Mini-Bend-Center im Biegezyklus ohne Anschläge aus. Dieses Verfahren führt zu schnellen Biegeabläufen, einem hohen Ausstoß, großen Produktivitätssprüngen und niedrigen Stückkosten. Die Biegezelle biegt das Werkstück automatisch nach oben und unten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 362242)