Helvi Inverter-Stromquellen für komplexe Schweißaufgaben

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Helvi nutzt die Schweißen & Schneiden, um das Konzept „EVO – Bright Evolution“ vorzustellen.

Anbieter zum Thema

Helvi S.p.A. präsentiert auf der Schweißen & Schneiden die neue Marke „EVO – Bright Evolution“.
Helvi S.p.A. präsentiert auf der Schweißen & Schneiden die neue Marke „EVO – Bright Evolution“.
(Bild: Helvi)

Unter EVO versteht eine neue Reihe von Inverter-Stromquellen, die auch komplexeren Schweißaufgaben gewachsen sind. Die EVO-Reihe bietet unter anderem Mikroprozessoren nach aktuellem Stand, schnellere Reaktivität bei Veränderung des Lichtbogens oder der Benutzungsbedingungen und eine Lichtbogendynamik zur Verhinderung von Schweißspritzern. Außerdem ist nach Unternehmensangaben danke einer Kontrolle der Eingangsspannung ein größerer Anwendungsbereich möglich. Darüber hinaus ist als Option ein neues Interface für die Fernbedienung für die Positionen oben/unten, analogisch oder digital, für MIG und WIG-Schweißaufgaben, verfügbar.

Helvi auf der Schweißen & Schneiden 2017: Halle 10, Stand 10B42

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44805861)