Suchen

Sandvik Coromant Deutschland

Kenneth Sundberg ist neuer Manager Marketing und Business Development

| Redakteur: Stéphane Itasse

Düsseldorf (si) - Kenneth Sundberg besetzt seit dem 1. Juni die neu geschaffene Position des Manager Marketing und Business Development bei Sandvik Coromant Deutschland. In dieser Funktion ist der Schwede für die Bereiche Automobil, Key Account, Vertriebsinnendienst, Produktmanagement und das Serviceteam Sonderwerkzeuge verantwortlich, berichtet das Unternehmen.

Firmen zum Thema

Kenneth Sundberg will als neuer Manager Marketing und Business Development bei Sandvik Coromant Deutschland helfen, dass das Unternehmen ein Impulsgeber der Branche bleibt. Bild: Sandvik Coromant
Kenneth Sundberg will als neuer Manager Marketing und Business Development bei Sandvik Coromant Deutschland helfen, dass das Unternehmen ein Impulsgeber der Branche bleibt. Bild: Sandvik Coromant
( Archiv: Vogel Business Media )

Sobald das Application Center Automotive in Bietigheim in Kürze die Arbeit aufnimmt, wird der 45-jährige Sundberg auch hierfür zuständig sein, heißt es weiter. Sundberg ist in dieser Position direkt Geschäftsführer Robert Hartinger unterstellt und arbeitet im Vertrieb mit Ulrich Vennemann, Verkaufsleiter Deutschland, und Markus Dummel, Vertriebsleiter Handel, zusammen.

Kenneth Sundberg startete seine berufliche Laufbahn 1979 bei Sandvik Coromant mit einer Ausbildung, an die er ein Studium anschloss. Im Laufe seiner Karriere lernte er viele unterschiedliche Bereiche kennen: Vom Spezialist für Wendeplatten über Senior Manager Produktmanagement bis zuletzt zum Vice President Produktentwicklung & Verfahrensentwicklung. Auch in Deutschland kennt sich Kenneth Sundberg bereits aus, denn er arbeitete hier bereits mehrere Jahre als Entwicklungsingenieur für Hartmetall-Wendeschneidplatten und -sorten.

In seiner neuen Position hat er sich ehrgeizige Ziele gesteckt: „Die effektive und schlagkräftige Einführung neuer Produkte und damit verbunden die weitere Steigerung der Kundenproduktivität ist besonders im jetzigen Geschäftsklima wichtig“, so Sundberg.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 217710)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Auf den Sandvik-Mehrspindlertagen erläuterte Helmut Pleyer, Leiter Verkauf Technik der Index-Werke, die Vorteile und Vielseitigkeit der Coromant-Capto-Werkzeugschnittstelle an CNC-Mehrspindlern. Bild: Kuttkat
Sandvik-Mehrspindlertage

Effiziente Ferigungslösungen für die Automobilindustrie

„Wir haben mit unserem Application-Center-Konzept einen weiteren Baustein, der Sandvik zu einer führenden 
Position in wichtigen Wachstumsmärkten verhelfen wird“, sagt Kenneth Sundberg, Manager Marketing beim Werkzeughersteller Sandvik Coromant Deutschland. Bild: Kroh
Sandvik Coromant

Mit Anwendungs-Know-how zu kompletten Werkzeugsystemen

Die erste AMB 2008 in der neuen Messe Stuttgart wurde von mehr als 80000 Fachbesucher „gestürmt“. Sas waren 60% mehr als vor zwei Jahren. Bild: Messe Stuttgart
AMB 2008

AMB 2008 geht mit Aussteller- und Besucherrekord zu Ende

Archiv: Vogel Business Media; IBU; Trumpf; Schuler; Meusburger; Bihler; picsfive - Fotolia; Microstep; Messe Essen; Eutect / Lebherz; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Technotrans; Inocon; Zeller + Gmelin; Autoform/Rath; Lantek; Simufact; MKS Instruments; IKT; Schöller Werk; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart