Suchen

MM Award zur Euroblech

Kjellberg: Plasmaschneiden neu definiert

MM Award Kjellberg: Plasmaschneiden neu definiert

Jetzt gratis Video anschauen!

Nicht leitende Werkstoffe effizient bearbeiten Preisträger in der Kategorie „Trenntechnologien“ ist die Kjellberg Finsterwalde Elektroden und Maschinen GmbH. Mit dem Hot-Wire-Plasmaschneiden hat das Unternehmen eine Innovation entwickelt, die es erlaubt, auch nicht leitende Werkstoffe und Strukturen im Plasmaschneide-Verfahren zu bearbeiten. Bewährt hat sich diese Technologie bereits beim Schneiden von Gitterrosten, Rohrbündeln und Hohlprofilen. Geschwindigkeit und Ergebnis des Schneidens verbessern sich maßgeblich, ebenso wie die Prozess-Sicherheit.