Linearführungen Klemm- und Bremselemente treffen auf Handhabungsmodule

Redakteur: Victoria Sonnenberg

Die neuen Klemm- und Bremselemente von LTK ergänzen die Produktreihe der Linearführungssysteme. Über die gesamte Bandbreite des Angebots sind kundenspezifische Konfektionierungen möglich. Der Service umfasst das Auslegen und Zuschneiden der Linearschienen sowie die Konfiguration der Führungswagen hinsichtlich Vorspannung, Schmierung oder Schutzabstreifer.

Firmen zum Thema

Die neuen Klemm- und Bremselemente reduzieren den Aufwand für Projektierung und Montage. Bild: LTK
Die neuen Klemm- und Bremselemente reduzieren den Aufwand für Projektierung und Montage. Bild: LTK
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit solchen maßgeschneiderten Systemen sollen Kunden nun auch die passenden Klemm- oder Bremselemente beziehen können. Der Vorteil liege in einer perfekt vormontierten Führungseinheit, bei der alle Bauteile ideal aufeinander abgestimmt seien, betont LTK.

Speziell für Kunden der Handhabungstechnik wird ein komplettes Sortiment von Handhabungsmodulen angeboten. Dazu gehören pneumatische und elektrische Greifer, passende Dreh- und Schwenkmodule sowie ein umfangreiches Programm an translatorischen Modulen, beispielsweise pneumatische Führungszylinder, elektrische Linearachsmodule und elektrische Aktuatoren. Durch diese Produkterweiterung können Kunden nun vom Maschinenelement bis zum vorkonfigurierten Handhabungssystem alles aus einer Hand beziehen.

LTK Lineartechnik Korb GmbH auf der Motek 2011: Halle 3, Stand 3105

Mehr zur Motek 2011 lesen Sie in unserem Special.

(ID:384692)