KNUTH Laser-Schneidanlagen - Laser-Jet FL

06.02.2017

• Verfahrweg X: 1500-2500 mm • Verfahrweg Y: 1250 mm, optional 1500 mm • Pulsspitzenleistung: 1000-3000 W

 

 

 

 

Ausgestattet mit Faserlasern verschiedener Strahlleistung. Niedrigste Betriebskosten durch hohen Wirkungsgrad.

  • Laserschneidanlagen mit besonders kleinem Platzbedarf und niedrigem Maschinengewicht
  • minimale Anforderungen an den Aufstellort
  • sehr ergonomische Handhabung und einfache Bedienbarkeit

 

Aufgrund der kürzeren Wellenlänge des Faserlasers erfolgt der Schneidvorgang in einem geschlossenen Gehäuse. Dieses schließt sich beim Start eines Schneidjobs und öffnet sich nach dem Schneiden automatisch, so dass die Schneidteile direkt entnommen werden können.

 

Laserschneidanlagen vom Typ Laser-Jet sind transversal angeordnet:

  • Die Maschinenbrücke liegt in Richtung der langen Arbeitsfelddimension (X-Achse). Für das Auflegen leichter Blechtafeln und das Entnehmen der Schneidteile muss der Schneidtisch nicht aus der Maschine herausgezogen werden.

 

Die Maschinensteuerung kann mit dem Internet verbunden werden. Sie ermöglicht dann eine Fernansteuerung sowie eine Ferndiagnose des Anlagenzustandes

  • Laserstrahl in flexibler Lichtleitfaser geführt, daher kein Reinigen von Strahlwegsoptiken nötig
  • Schneidlinse durch einfach austauschbares Schutzglas geschützt
  • nahezu wartungsfreier Laserbetrieb
  • automatische Schneidprozessführung, Höhenabtastung
  • Beschriften von Schneidteilen mit gleichem Schneidkopf
  • Anlage optional mit manuell herausziehbarem Schneidtisch lieferbar
  • mit Schneidschubladen ausrüstbar (optional)

 

Mehr Informationen: http://www.knuth.de/laser-jet-fl.html