Suchen

Richten

Kohler verzeichnet starkes Wachstum

| Redakteur: Stéphane Itasse

Bandrichtanlagen und Teilerichtmaschinen sind derzeit sehr gefragt. Davon profitiert auch die Kohler GmbH aus dem badischen Lahr. Die Spezialisten der Richttechnik verzeichnen laut eigener Mitteilung den höchsten Auftragsbestand in der Unternehmensgeschichte.

Firmen zum Thema

Die Peak-Performer-Teilerichtmaschine punktet mit Präzision und flexiblen Anwendungsmöglichkeiten.
Die Peak-Performer-Teilerichtmaschine punktet mit Präzision und flexiblen Anwendungsmöglichkeiten.
( Bild: Kohler )

Angesichts der aktuellen Entwicklung erwartet Kohler für das Geschäftsjahr 2017 einen neuen Höhepunkt in der Unternehmensentwicklung. So stieg der Auftragseingang im ersten Quartal um 56,6 % auf 5,971 Mio. Euro, der Auftragsbestand legte sogar um 77,9 % auf 16,013 Mio. Euro zu, wie eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage von MM MaschinenMarkt erläuterte. Am Auftragsbestand haben die Bandanlagen einen Anteil von 62 %, die Richtmaschinen von 22,1 % und Service, Ersatzteile und Lohnrichten von 15,9 %. Für das Gesamtjahr 2017 plant das Unternehmen einen Auftragseingang von knapp 27,5 Mio. Euro und einen Umsatz von fast 25,5 Mio. Euro.

Bildergalerie

Dr. Hans-Peter Laubscher, Geschäftsführer von Kohler, sagt zur Auftragslage: „Mit dem Neubau unseres Werkes in Lahr haben wir uns optimal aufgestellt, nun kommt unsere Wachstumsstrategie voll zum Tragen. Gerade bei komplexen Bandrichtanlagen samt Peripherie haben wir nun kürzere Durchlaufzeiten.“

Bei den Teilerichtmaschinen hat Kohler sein Serienmodell Peak Performer nach eigenen Angaben weiterentwickelt. Bei gleicher Streckgrenze des Materials können dadurch bis zu 50% dickere Bleche gerichtet werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44734354)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Kuhn; Bild: Kohler Maschinenbau; Cendres+Métaux; Kohler; ; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Reimann; Schuler; Trumpf; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Inocon; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart