Suchen

Werth Messtechnik

Koordinatenmessgerät mit Bildverarbeitungssensor

| Redakteur: Monika Zwettler

Werth Messtechnik stellt auf der Messe Blechexpo 2009 das speziell für den Fertigungseinsatz konzipierte Multisensor-Koordinatenmessgerät Scope-Check auf Hartgesteinbasis in der Bauweise feste Brücke vor. Der Messbereich dieser Gerätereihe reicht bis 3500 mm in der X-Achse und 1750 mm in der Y-Achse. Eine Temperaturkompensation ist optional erhältlich.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Zur Grundausstattung der Koordinatenmessgeräte gehört der Bildverarbeitungssensor mit speziell auf die Belange der dimensionellen Messtechnik zugeschnittener Software für die Durch- und Auflichtmessung. Der Einsatzbereich kann durch die Integration weiterer Sensoren erweitert werden, so der Hersteller. Schaltende und messende mechanische Tastsysteme, Tasterwechsel-Magazine und Dreh-/Schwenkgelenke sollen die Flexibilität erhöhen und die anwendungsbezogene Gerätekonfiguration ermöglichen.

Die Mess-Software ermöglicht den Angaben zufolge eine effiziente und einfache Bedienung, auch für ungeschulte Nutzer. Wie es heißt, wurde der Funktionsumfang erweitert und bestehende Leistungsmerkmale wurden optimiert.

Werth Messtechnik GmbH auf der Blechexpo 2009: Halle 3, Stand 3202

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 327364)

Archiv: Vogel Business Media; Werth; Bild: Werth Messtechnik; Stefan Bausewein; VCG; Itasse; AP&T; Kist; Meusburger; www.nataliyahora.com; Bystronic; Dalex; VTH / Kollaxo; Laserline; Kuka; Eurotech; Trafö; Stäubli; GF Machining Solutions; Hans Weber Maschinenfabrik; Wilhelm Dietz; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Blum-Novotest; Nokra; Vitronic; Evopro; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; © Salt & Lemon Srl; Novus; Air Products; ULT; Jutec; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; Trumpf; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; ILT / V. Lannert