Schweißtechnik Koreanische Unternehmer zu Gast bei Cloos

Redakteur: Jürgen Schreier

Die Carl Cloos Schweißtechnik GmbH konnte vor wenigen Tagen rund 25 Unternehmer aus Korea zu einer Betriebsbesichtigung im Stammwerk in Haiger begrüßen. Dort machten sich die Besucher ein Bild von den Technologien der Schweißspezialisten.

Firmen zum Thema

Während Ihrer Rundreise durch Deutschland machte die koreanische Delegation einen Zwischenstopp bei Cloos in Haiger.
Während Ihrer Rundreise durch Deutschland machte die koreanische Delegation einen Zwischenstopp bei Cloos in Haiger.
(Bild: Cloos)

Die koreanische Delegation befindet sich derzeit auf einer Rundreise durch ganz Deutschland, wo sie verschiedene Unternehmen besichtigt, um sich über deren Produktionsprozesse, neue technische Entwicklungen und Management-Systeme zu informieren.

Rundgang durch die Fertigung

Der Tag startete mit einer Einführungspräsentation in den modernen Schulungsräumlichkeiten von Cloos. Dort gaben die Schweißspezialisten den interessierten Besuchern Einblicke in die Entwicklung und das Produktportfolio des Traditionsunternehmens, das 2014 sein 95-jähriges Bestehen feiert. Anschließend informierten sich die Besucher bei einem Rundgang durch die Fertigungstechnik über Neuheiten und Trends beim manuellen und automatisierten Schweißen.

Teilnehmer erlebten Cloos-Technologien hautnah bei Live-Demonstrationen

Bei Live-Demonstrationen konnten die Teilnehmer die Technologien hautnah erleben. Die Unternehmer zeigten sich äußerst interessiert und stellten zahlreiche Fragen an die Gastgeber. Das gemeinsame Mittagessen und die Abschlussdiskussion rundeten den Tag ab. Als global agierendes Unternehmen mit mehr als 50 Standorten weltweit pflegt Cloos seit vielen Jahren intensive Geschäftsbeziehungen in Korea. Zu den wichtigsten Kunden auf dem koreanischen Markt zählen Samsung Techwin und Hyundai Heavy Industries.

(ID:43099331)