CAD Kostenlose Software bietet 3D-Design-Einsatzmöglichkeiten

Redakteur: Claudia Otto

RS Components, Distributor für Produkte aus der Elektronik, Automation und Instandhaltung, präsentiert mit Design-Spark Mechanical ein 3D-Tool für die Teilemodellierung und Assemblierung. Die Software ist für alle Anwender kostenlos verfügbar, wie das Unternehmen mitteilt.

Firmen zum Thema

Martin Keenan, Head of Applications Strategy bei RS Components: „Design-Spark Mechanical ist das erste 3D Design-Tool mit derartig anspruchsvoller Funktionalität, das kostenlos verfügbar ist."
Martin Keenan, Head of Applications Strategy bei RS Components: „Design-Spark Mechanical ist das erste 3D Design-Tool mit derartig anspruchsvoller Funktionalität, das kostenlos verfügbar ist."
(Bild: Otto)

Das Tool wurde in Kooperation mit Space-Claim, Lieferanten von 3D-Modellierungssoftware für Ingenieure, entwickelt. Durch die einfache Bedienung und Verfügbarkeit in zwölf Sprachen sollen Ingenieure weltweit davon profitieren.

Anwender, die bisher über keinen Zugang zu 3D-Designlösungen verfügten aber durch die Nutzung von 3D-Modellierung zur Entwicklung von anspruchsvollen Konzepten und Produkten profitieren könnten, hatten bisher zwei für 3D CAD-Tools typische Einstiegshürden zu bewältigen: hohe Kosten und lange Einarbeitungszeiten.

Einarbeitung in wenigen Minuten

Design-Spark Mechanical soll diese beiden Hindernisse verringern, denn es ist kostenlos und durch einfache Anwendung sind in der Produktentwicklung beschäftigte Personen innerhalb von wenigen Minuten mit der Software vertraut, wie es heißt.

„Design-Spark Mechanical ist das erste 3D Design-Tool mit derartig anspruchsvoller Funktionalität, das kostenlos verfügbar ist. Ingenieure werden diese Software wertschätzen, da sie so intuitiv und flexibel ist“, sagte Martin Keenan, Head of Applications Strategy bei RS Components.

Die Nutzung von Design-Spark Mechanical schon früh in der Entwicklungsphase könne einen großen Teil der zeitaufwendigen Nachbearbeitung vermeiden, die in traditionellen Produktentwicklungsprozessen immer auftritt. Das neue Tool solll Ingenieuren helfen, innovative Produkte schnell auf den Markt zu bringen. „Dabei ermöglicht das STL-Ausgabeformat von Design-Spark Mechanical sogar den direkten Export der Entwicklung auf 3D-Drucker“, betonte Keenan.

Riesige Auswahl an Modellen

Durch Zugriff auf mehr als 38.000 3D-Modelle aus der Online-Komponentenbibliothek von Design-Spark ermöglicht das Tool allen Entwicklern schnelle und komplette Entwicklungen auf professionellem Niveau, ohne vorherige Investitionen in ein CAD-Design-Tool.

RS und Allied haben außerdem mit dem Unternehmen Trace-Parts zusammengearbeitet, um Zugriff zu Millionen von Modellen im Format von Design-Spark Mechanical über das Online-CAD-Portal tracepartsonline.net zu bieten.

(ID:42312065)