Euroblech 2014 Kreissäge in Modulbauweise

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Die stabile Systemkreissäge PSU von Behringer Eisele ist die richtige Maschine für den universellen Einsatz in Werkstatt und Betrieb. Wahlweise als Halbautomat PSU 450-H oder als Vollautomat PSU 450 VE und PSU 450 CNC2 ist die Kreissäge erhältlich.

Firmen zum Thema

Die stabile Systemkreissäge PSU von Behringer Eisele bietet schnell einstellbare und wechselbare Spanneinheiten.
Die stabile Systemkreissäge PSU von Behringer Eisele bietet schnell einstellbare und wechselbare Spanneinheiten.
(Bild: Behringer)

Mit einem Sägeblattdurchmesser bis 470 mm und einem Schnittbereich bis 160 mm im Rundmaterial und 240 x 85 mm im rechteckigen Material ist sie für viele Sägeaufgaben die richtige Lösung. Die schnell einstellbaren und wechselbaren Spanneinheiten sind bei wechselnden Sägebedingungen vorteilhaft. Ebenfalls für beide Modelle angeboten wird eine Variante zum Sägen von Aluminium. Ein sehr leistungsstarker Antrieb von 6,5 beziehungsweise 8,0 kW und einer Drehzahl von 1250 beziehungsweise 2500 1/min ermöglicht kraftvolles rasches Bearbeiten des Materials. Die PSU 450 lässt sich außerdem an eine Absauganlage anschließen. Aufgrund der universellen Einsetzbarkeit durch den großen Drehzahlbereich von 6-48 beziehungsweise 12-96 min-1, eignet sich die PSU-Baureihe nach Herstellerangaben gut für Rohre und Vierkanthohlprofile. Zusätzlich kann beim Halbautomaten PSU 450 H der Schneidbereich für Rechteckmaterial durch den verstellbaren Materialqueranschlag auf bis 400 x 30 mm (bei 90° Schnitten) erweitert werden. Für gebogene Rohre und Hydroforming-Produkte gibt es bei Behringer Eisele den Spezialisten: die PSU 450 GS. Hier können mit Hilfe einer Vorrichtung gebogene Rohre besäumt werden. Durch die serienmäßige Zweihandsteuerung entfällt die für diese Sägeaufgabe störende Schutzhaube.

Sowohl beim Halb- als auch beim Vollautomat besteht die Basismaschine aus einem robusten Maschinengestell, in das die Grund- und Drehplatte mit dem Sägeaggregat als zentrale Einheit eingebettet ist. Das Sägeaggregat setzt sich aus einem leistungsstarken Motor und einem hydraulischen Vorschubzylinder und einem Schnecken-Schrägstirnradgetriebe mit Rotationsausgleich zusammen. Der Schwenkbereich von links nach rechts fällt beim Halbautomat mit 90°-45°-30°-0° sehr groß aus. Der Vollautomat PSU 450 CNC2 ist ausgestattet mit einer äußerst komfortablen CNC Steuerung. Außerdem sind eine Materialnachschub-Achse, eine Drehachse für Gehrungsschnitte sowie eine Entsorgungseinheit für prozesssicheren Betrieb in der Grundmaschine integriert. Die interaktive grafische IPC-Steuerung erlaubt sowohl die Programmierung in der Werkstatt, als auch eine Online-Datenübertragung vom PC-Arbeitsplatz im Büro. Die Aufträge mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen werden einfach und sicher über den Monitor programmiert. Behringer Eisele GmbH auf der Euroblech 2014: Halle 12, Stand D34

(ID:42998893)