Suchen

Roboter

Kuka erzielt Umsatzrekord im zweiten Quartal

| Redakteur: Stéphane Itasse

Die Kuka AG, Augsburg, ist auch im zweiten Quartal in allen Geschäftsbereichen profitabel gewachsen. Die Nachfrage nach roboterbasierter Automation setzte sich sowohl bei Kunden im Bereich Automotive als auch in der General Industry ungemindert fort, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilt.

Firmen zum Thema

Kuka-Produkte bleiben gefragt, das Unternehmen hat sogar seine Prognose für 2012 erhöht.
Kuka-Produkte bleiben gefragt, das Unternehmen hat sogar seine Prognose für 2012 erhöht.
( Bild: Kuka )

In beiden Geschäftsbereichen, Robotics und Systems, konnte der Kuka-Konzern laut eigener Mitteilung mit 506,2 Mio. Euro im zweiten Quartal ein sehr hohes Bestellvolumen realisieren. Robotics verzeichnete mit Auftragseingängen über 93,3 Mio. Euro in der General Industry einen neuen Quartalsrekord.

Kuka erhält Aufträge für mehr als 1 Mrd. Euro im ersten Halbjahr

Die hohen Auftragsvolumina aus den Vorquartalen hätten sich positiv auf den Umsatz ausgewirkt. Beide Unternehmensbereiche erzielten ihren höchsten Quartalsumsatz. Insgesamt betrug der Konzernumsatz im zweiten Quartal 448,7 Mio. Euro und erhöhte sich gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert um 33,2 %, heißt es. Die EBIT-Marge im zweiten Quartal habe bei 6,4 % gelegen und sich deutlich verbessert nach 4,9 % im Vorjahreszeitraum.

Insgesamt erzielte die Kuka AG nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr 2012 Auftragseingänge in Höhe von 1.108,8 Mio. Euro (1. Halbjahr 2011: 837,4 Mio. Euro) und überschritt erstmals bereits nach sechs Monaten die Schwelle von 1 Mrd. Euro. Der Geschäftsbereich Robotics habe im zweiten Quartal Bestellungen in Höhe von 210,3 Mio. Euro verzeichnet und den Wert des Vorjahres um 14,8 % verbessert. Auch Systems überschritt laut Angaben mit Auftragseingängen in Höhe von 305,0 Mio. Euro den Spitzenwert des Vorjahres um 16,1 % (2. Quartal 2011: 262,8 Mio. Euro).

Umsatz von Kuka wächst um 23 %

Die Umsatzerlöse des Kuka-Konzerns lagen im ersten Halbjahr 2012 bei insgesamt 816,0 Mio. Euro, wie es heißt. Das sei ein Zuwachs von 23,0 % gegenüber dem Vorjahr. Hierzu hätten beide Geschäftsbereiche gleichermaßen beigetragen. Die Umsätze beliefen sich bei Robotics auf 354,8 Mio. Euro (+24,2 %) und bei Systems auf 471,8 Mio. Euro (+18,2 %).

Im zweiten Quartal 2012 erreichte der Konzern laut Mitteilung Umsatzerlöse von 448,7 Mio. Euro. Dabei habe der Geschäftsbereich Robotics mit 202,0 Mio. Euro erstmals mehr als 200 Mio. Euro in einem Quartal fakturiert und im Jahresvergleich ein Plus von 35,0 % (2. Quartal 2011: 149,6 Mio. Euro) realisiert. Auch der Geschäftsbereich Systems erzielte mit Umsatzerlösen in Höhe von 252,0 Mio. Euro einen neuen Spitzenwert im Quartal (2. Quartal 2011: 194,3 Mio. Euro). Die Book-to-Bill-Ratio, das Verhältnis von Auftragseingängen zu Umsatzerlösen, habe im ersten Halbjahr 2012 mit 1,36 und im zweiten Quartal 2012 mit 1,13 deutlich über 1 gelegen.

Auftragsbestand bei Kuka steigt um 33 %

Folglich erhöhte sich der Auftragsbestand des Kuka-Konzerns weiter und stieg von 981,2 Mio. Euro zum Ende des ersten Quartals 2012 auf nunmehr 1.046,8 Mio. Euro zum Ende des zweiten Quartals 2012, wie das Unternehmen berichtet. Verglichen mit dem Vorjahreswert sei der Arbeitsvorrat damit um 33,0 % gestiegen (30. Juni 2011: 787,3 Mio. Euro). Der Geschäftsbereich Robotics habe das zweite Quartal 2012 mit einem Auftragsbestand von 308,1 Mio. Euro abgeschlossen (30. Juni 2011: 226,9 Mio. Euro). Der Geschäftsbereich Systems habe 749,1 Mio. Euro (30. Juni 2011: 565,2 Mio. Euro) erreicht.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34956770)

Bild: Kuka; Secutex; picsfive - Fotolia; Hans-Rudolf Schulz; Safan-Darley; Ehrt; WWW.NEUSCHAEFER-RUBE.DE; Fraunhofer ILT; EWM; Tox; Rose Systemtechnik; Serapid; Fluke; Kuka; Eckardt; GFAC; Mink; ©popov48 - stock.adobe.com; Autoform; Strack Norma; EVT; Schneider Messtechnik; Thyssenkrupp; Steeltec; Item; Remmert; Value Balancing Allieande; gemeinfrei (Geralt, Pixabay.com); Uni Siegen; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com