Suchen

Haas Automation Europe Kurvenrollen-Drehtisch verkürzt die Zykluszeiten

Redakteur: Christine Fries

Der High-Speed-Kurvenrollen-Dreh-und-Indexiertisch HRC210 von Haas verfügt über eine Bearbeitungs- und Schaltgeschwindigkeit von bis zu 830° in der Sekunde.

Firma zum Thema

Schnelligkeit und Stabilität zeichnen den Drehtisch HCR210 von Haas Automation aus.
Schnelligkeit und Stabilität zeichnen den Drehtisch HCR210 von Haas Automation aus.
(Bild: Haas Automation Europe)

Er bietet ein Spindeldrehmoment von 149 Nm für die synchrone Vier-Achs-Bearbeitung und eine pneumatische Bremse mit einem Haltemoment von 182 Nm für stationäre Arbeiten. Die Schaltgenauigkeit beträgt laut Hersteller ± 30 Bogensekunden mit einer Wiederholbarkeit von 4 Bogensekunden. Die 250 mm große Spannfläche des Drehtisches besitzt eine Mittenhöhe von 152,4 mm mit einer 50,8 mm × 48,5 mm tiefen Führungsbohrung und einer 45-mm-Durchgangsbohrung. Sechs radiale Nuten sollen das Einspannen des Werkstücks erleichtern. Zum zusätzlichen Abstützen langer Werkstücke sind sowohl manuelle als auch pneumatische Reitstöcke verfügbar.

Der Drehtisch wird von einem leistungsstarken Kurvenrollensystem angetrieben. Nadellager in den Kurvenrollen sollen einen laufruhigen Kontakt mit der Steuerkurve gewährleisten. Ein präzisionsgefertigtes Kurvenprofil sorgt für eine exakte Geschwindigkeit und Bewegung. Weil der Walzenantrieb beim Einbau vorgespannt wird, erreicht das System eine hohe Steifigkeit und hohe Drehzahl sowie ein hohes Drehmoment, heißt es weiter. Gleichzeitig sollen Verschleiß und Wartungsaufwand verringert werden.

(ID:42485134)