Suchen

Eckardt Systems auf der Euroblech 2018

Kurze Zeitfenster

| Redakteur: Nadine Schweitzer

Ein umschaltbares Düsensystem für Sprühbeölungsanlagen – etwa beim Umformen – beschleunigt die Umstellung beim Wechsel der Ölsorte.

Firmen zum Thema

Der neue Sprühbalken kann zwischen zwei Ölsorten ohne Zeitverzug umschalten.
Der neue Sprühbalken kann zwischen zwei Ölsorten ohne Zeitverzug umschalten.
( Bild: Eckardt Systems )

Eckardt Systems, ein Hersteller von Beölungssystemen, Reinigungs- und Konservierungslösungen in Bretten, zeigt auf der Euroblech ein neues Düsensystem für Sprühbeölungsanlagen der EOS-Serie. Besonders hervorgehoben wird, dass die Öle direkt im Sprühbalken automatisch gewechselt werden und Zeit- und Mengenverluste sich dadurch deutlich reduzieren.

Der am Messestand vorgeführte, 4,5 m lange Sprühbalken kommt bei einer großen Sprühanlage des Typs EOS 3 zum Einsatz. Er kann automatisch zwischen zwei Ölsorten hin und her schalten. „Bei allen anderen vergleichbaren Anlagen findet das Umschalten vor dem Sprühbalken statt,“ sagt Eckardt-Vertriebschef Daniel Assmann: „Bevor das neue Öl hineinkommt, muss der Balken mit den Düsen jedoch komplett gereinigt werden. Das heißt: Das vorhandene Sprühmittel wird herausgedrückt und das neue hineingepumpt. Dieser Vorgang kostet relativ viel Zeit“.

„Da im Presswerk immer kürzere Zeitfenster für den Werkzeugwechsel angesetzt werden“, so Assmann weiter, „muss der Schmiermitteltausch schneller gehen. Mit dem neuen Verfahren, bei dem die Öle im Sprühbalken vorgehalten werden, lässt sich der Vorgang in einem dreiminütigen Wechselzyklus problemlos durchführen.“

Ebenfalls neu im Angebot des Unternehmens ist ein Steuerungssystem für den Sprühvorgang, das den sich ändernden Anforderungen in Presswerken hinsichtlich Automatisierungsgrad und Systemkommunikation gerecht werden soll. Die beiden anderen Geschäftsbereiche Reinigungs- und Konservierungssysteme sind ebenfalls auf der Euroblech vertreten. Wie Assmann mitteilt, versucht sich Eckardt Systems insgesamt stärker als Industriepartner zu positionieren, der nicht nur die Beölung, sondern auch nachgelagerte Arbeitsschritte in Umformprozessen abdeckt.

Das Angebot des 1992 gegründeten Unternehmen umfasst Walzenbeöler, Aufquetschbeöler, Sprühsysteme und Ölnebelabscheider, außerdem werden kundenspezifische Komplettsysteme hergestellt. Sprüh- und Spuckdüsen und Dosiersysteme sowie Schmierstoffe und Öle der Eigenmarke Rotol gehören ebenfalls zum Portfolio.

Alle Systeme werden am Unternehmenssitz in Bretten mit rund 30 Mitarbeitern hergestellt.

Eckardt Systems GmbH auf der Euroblech, Halle 27, Stand G166

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45527647)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Eckardt Systems; Vogel; ; Eckardt; Archiv: Vogel Business Media; Eckardt Systems ; Aida; Vogel Communications Group GmbH & Co. KG; Design Tech; VBM; Mack Brooks; Schall; BVS; Bomar; Microstep; Kjellberg Finsterwalde; J.Schmalz; Geiss; Hypertherm; ©natali_mis - stock.adobe.com; Dillinger; Tata Steel; IKT; Schöller Werk; Vollmer; 3M; Mewa; © momius - Fotolia; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie