247Tailor-Steel Laserlohnbearbeiter und Teilelieferant eröffnet neues Werk in Bremen

Redakteur: Dietmar Kuhn

247Tailor-Steel ist mit seinem internetbasierten Beschaffungsportal seit Sommer 2007 von Varsseveld (Niederlande) aus aktiv. Die positive Marktresonanz auf den schnellen, zuverlässigen und günstigen Einkauf von Laserzuschnitten mit dem 247-Portal hat ein hohes Kundenwachstum geschaffen. Die notwendige Kapazitätserweiterung wird nun mit dem ersten deutschen Produktionsstandort in Bremen realisiert, wie das Unternehmen zur Blechexpo 2011 mitteilt.

Firma zum Thema

Für das Werk in Bremen wurde das Fabrikkonzept im Detail optimiert, um eine maximale Effizienz in der Fertigung zu erzielen. Bild: 247Tailor-Steel
Für das Werk in Bremen wurde das Fabrikkonzept im Detail optimiert, um eine maximale Effizienz in der Fertigung zu erzielen. Bild: 247Tailor-Steel
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Erfahrung aus der hochmodernen Produktion in Varsseveld mit derzeit sechs Laserschneidanlagen im kontinuierlichen 3-Schicht-Betrieb diente als Basis der Fabrikplanung für Bremen. Grundlage dafür sind neuste Laserschneidanlagen mit vollautomatischen Handlingsystemen wie dem eigenentwickelten 247-Spider sowie funkferngesteuerten Fahrsystemen (FTS), die das passende Vormaterial aus dem Lager zeitgenau zur Schneidanlage respektive die fertigen Zuschnitte zum Versand transportieren.

Neues Werk für Laserzuschnitte mit optimierter Struktur

Das Fabrikkonzept für Bremen wurde im Detail noch weiter optimiert, um eine maximale Effizienz im Fertigungsdurchlauf zu generieren. Unproduktive Nebenzeiten wurden reduziert, Störgrößen minimiert und die datentechnische Verarbeitung weiter kultiviert.

Der Bremer Standort wird in zwei Ausbaustufen verwirklicht. Begonnen wird mit zwei 6-kW-CO2-Laseranlagen auf zunächst 1700 m² Produktionsfläche, um den regionalen Bedarf bei Laserzuschnitten in Edelstahl, Baustahl und Aluminium zu decken. Die geplante Erweiterung auf insgesamt sechs Laseranlagen wird schnellstmöglich umgesetzt, damit eine zuverlässige Belieferung der norddeutschen Kunden stattfinden kann.

Laserzuschnitte bequem bestellt und schnell geliefert

Während bei der traditionellen Beschaffung der Kunde noch auf das Angebot wartet, werden bei 247Tailor-Steel schon die Laserzuschnitte produziert. Dank der automatisierten Angebotserstellung reduziert sich der Zeitaufwand im Einkaufsprozess mit 247Tailor-Steel signifikant und fungiert somit als verlängerte Werkbank bis zum Schreibtisch des Einkäufers – insbesondere für kleine und mittelständische Betriebe die sinnvolle und flexible Lösung.

Bequem übers Internet, kann binnen zwei Minuten und mit 98,7% Lieferzuverlässigkeit vom Arbeitsplatz 24 Stunden am Tag an sieben Tagen die Woche, unabhängig von limitierten Bürozeiten und ohne Zeitverzug, der aktuelle Bedarf an Laserzuschnitten gedeckt werden. Das spart Zeit und Geld im Beschaffungsprozess und schont die Nerven im Umgang mit Lieferanten.

247 Tailor-Steel auf der Blechexpo 2011: Halle 7, Stand 7319

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:377192)