Suchen

Automatica 2014

Laserschweißen von Kunststoffen

| Redakteur: Christine Fries

Auf der Automatica 2014 stellt LPKF das kompakte Stand-alone-System Power-Weld 2600 aus, welches sich für die Produktion von Klein- und Mittelserien eignet.

Firmen zum Thema

Ein Rundschalttisch reduziert die Zykluszeiten bei der LPKF Power-Weld 2600.
Ein Rundschalttisch reduziert die Zykluszeiten bei der LPKF Power-Weld 2600.
( Bild: LPKF )

Der integrierte Rundschalttisch erlaubt die Bestückung und Entnahme von Werkstücken, während der Laser bereits das nächste Bauteil bearbeitet. Die besonders schnelle und flexible LPKF Inline-Weld 6200 ist für die Integration in kundeneigene Produktionsstraßen optimiert: Durch eine Trennung von Schweißkopf und Steuerung beziehungsweise Lasereinheit spart die Konstruktion Raum im Bearbeitungsbereich. Somit lassen sich zuverlässige Laserschweißungen auch unter engen Raumverhältnissen durchführen, heißt es.

LPKF Laser & Electronics auf der Automatica 2014: Halle A4, Stand 104

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42696504)

Lpkf; Archiv: Vogel Business Media; Bild: LPKF; ; VBM; Prima Power; Schuler; Mack Brooks; Schall; BVS; Kjellberg Finsterwalde; Messe München; Coherent; J.Schmalz; Geiss; Hypertherm; Tata Steel; Arcelor Mittal; Schallenkammer; IKT; Schöller Werk; Vollmer; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie