Laserpolieren

Laserstrahl bringt Implantate wirtschaftlicher auf Hochglanz

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Roboter ermöglicht automatisiertes Polieren

Neben dem Polierverfahren wurde am Fraunhofer ILT auch eine Prototypenanlage für die automatisierte Laserpolitur von Implantaten entwickelt. Dazu haben die Wissenschaftler eine Glovebox erstmals mit einem sechs-Achs-Knickarm-Roboter ausgerüstet, der die Implantate greifen und ein Magazin eigenständig abarbeiten kann. Diese automatisierte Maschinentechnik gestaltet den gesamten Bearbeitungsprozess günstiger, flexibler und eignet sich für die industrielle Serienfertigung.

Die Projektpartner im Überblick

Projektpartner sind:

  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG;
  • Berlin Heart GmbH;
  • Clean-Lasersysteme GmbH;
  • DENTSPLY Implants Manufacturing GmbH;
  • Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT;
  • Musterbau Galetzka;
  • Universitätsklinikum Münster, Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:37824850)