Suchen

Rübsamen

Lasertechnik im Dienst der Umformtechnik

| Redakteur: Frauke Finus

Zulieferer Helmut Rübsamen gilt als Spezialist für die Herstellung nahtloser Blechformteile von hoher Qualität und Festigkeit. Eine zunehmend wichtige Rolle im Leistungsspektrum des Unternehmens spielen dabei inzwischen das Laserschneiden und -schweißen. Durch die jüngsten Investitionen in sein Lasertechnik-Kompetenzzentrum am Standort Eichenstruth kann Rübsamen nicht nur sehr große und sehr dickwandige Stahlteile bearbeiten, sondern auch bereits umgeformte Blechteile im 3D-Laserschneiden fertigstellen.

Firmen zum Thema

Auf fünf modernen Lasertechnik-Anlagen schneidet und schweißt Rübsamen in seinem Lasertechnik-Kompetenzzentrum Stahlbleche mit Wanddicken bis 6 mm.
Auf fünf modernen Lasertechnik-Anlagen schneidet und schweißt Rübsamen in seinem Lasertechnik-Kompetenzzentrum Stahlbleche mit Wanddicken bis 6 mm.
(Bild: Rübsamen)

Immer größere Bedeutung für die wirtschaftliche Produktion hochwertiger Blechformteile gewinnt für Zulieferer Helmut Rübsamen sein Lasertechnik-Kompetenzzentrum am Standort Eichenstruth. Auf inzwischen fünf modernen Anlagen namhafter Hersteller schneidet und schweißt das Unternehmen hier im Dreischichtbetrieb Stahlbleche mit Wanddicken bis 6 mm in Stückzahlen ab Losgröße 1000. Dabei handelt es sich beispielsweise um Gehäusekomponenten für die Windkrafttechnik oder dickwandige Karosserieteile für den Landmaschinenbau. Auch die vielen Blechronden für die eigene CNC-Metalldrückerei – eine besondere Stärke des Unternehmens – entstehen im Lasertechnik-Kompetenzzentrum von Rübsamen.

3D-Technik für große Umformteile

Zu den technologischen Besonderheiten am Rübsamen-Standort Eichenstruth gehört eine innovative 3D-Laserschneid-Maschine mit besonders großem Bauraum. In dieser Anlage kann das Unternehmen bereits umgeformte Tiefziehteile mit hoher Genauigkeit und hoher Geschwindigkeit rundum fertig bearbeiten. Vor allem ausladende Form- und Karosserieteile für Bau- und Landmaschinen erhalten hier sozusagen ihren „letzten Schnitt“.

Die technologischen Möglichkeiten des Lasertechnik-Kompetenzzentrums von Helmut Rübsamen reihen sich ein in das inzwischen sehr breit gefächerte Verfahrens-Portfolio des Unternehmens. Zum einen schaffen sie mit der schnellen Bereitstellung der Vorprodukte optimale Voraussetzungen für die hochproduktive Teilefertigung in der Metalldrückerei oder Tiefzieh-Abteilung; zum anderen nimmt insbesondere das Laserschweißen bei Helmut Rübsamen einen immer größeren Stellenwert im Rahmen der Baugruppen-Herstellung ein. Es ergänzt hier das Roboter gestützte MIG/MAG-, Abbrennstumpf- und Buckelschweißen im Leistungsangebot des Unternehmens.

Prozesstechnisch optimal kombiniert

Helmut Rübsamen gilt als Spezialist für die Blechumformung, insbesondere für die Herstellung rotationssymmetrischer, nahtloser Bauteile. Allerdings realisiert das Unternehmen auf der Basis seines breit aufgestellten Technologie-Angebots inzwischen auch immer mehr komplette Baugruppen. Dabei versteht es Rübsamen wie kaum ein anderer Zulieferer, die beiden Umformverfahren Metalldrücken und Tiefziehen prozesstechnisch so mit den Vorteilen des Laser- oder Roboterschweißens zu kombinieren, das daraus bei maximaler Wirtschaftlichkeit hochbelastbare Baugruppen aus Edelstahl, Stahl und Aluminium entstehen. Als weiterer Pluspunkt erweist es sich dabei mitunter, dass das Leistungsangebot des Unternehmens auch die Prozessschritte Prägen, Stanzen und Lochen sowie die Oberflächenbeschichtung abdeckt. Helmut Rübsamen ist nach DIN ISO 9001 und ISO 50001:2011 (Energiemanagement) zertifiziert, und liefert in mehr als 40 Länder. Das Unternehmen versorgt derzeit unter anderem Kunden in Anlagenbau, Verfahrenstechnik, Land- und Baumaschinen-Industrie sowie Heizungstechnik, Feuerfest-Industrie und Energietechnik.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43586418)