Suchen

Titgemeyer

Leistungsstarke Akku-Werkzeugreihe für mobile Blindnietprozesse jetzt noch besser

| Redakteur: Peter Königsreuther

Weiterentwicklung mit Fokus auf harte Einsatzbedingungen: Die vier Hochleistungswerkzeuge der Tios-Akku-Werkzeugreihe von Titgemeyer sollen neue Standards bei der Verarbeitung von Blindniet, Blindnietmuttern, Schließringbolzen sowie hochfester Blindniete setzen.

Firmen zum Thema

Diese Hochleistungswerkzeuge der Tios Akku-Werkzeugreihe von Titgemeyer setzen jetzt neue Standards bei der Verarbeitung von Blindniet, Blindnietmuttern, Schließringbolzen sowie hochfester Blindniete, wie es heißt...
Diese Hochleistungswerkzeuge der Tios Akku-Werkzeugreihe von Titgemeyer setzen jetzt neue Standards bei der Verarbeitung von Blindniet, Blindnietmuttern, Schließringbolzen sowie hochfester Blindniete, wie es heißt...
( Bild: Titgemeyer )

Egal, ob Tios ER 12 und Tios ER 15 für Blindniete, die kraftgesteuerte Tios EN 18 für Gewindeträger oder das leistungsstarke Tios EL 18 für die Verarbeitung von Schließringbolzen-Systemen: sie alle wurden laut Titgemeyer für den professionellen Einsatz unter robusten Bedingungen entwickelt. Leistungsstärke, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit seien dabei oberstes Gebot gewesen.

Bürstenloser Antrieb schont Nerven und spart Kosten

Ihr bürstenloser und wartungsfreier Motor sorgt für Schnelligkeit und eine mindestens doppelt so lange Lebensdauer wie bei herkömmlichen Motoren mit Bürsten. Die bürstenfreie Technologie ermöglicht außerdem Energieeinsparungen von rund 20 %. Das intelligente 18 Volt-Akku-Management gewährleiste, dass ein Nietvorgang nur dann ausgelöst werde, wenn der Akku noch ausreichend Kapazität zur Verfügung hat. Die Makita kompatiblen Akkus lassen sich mithilfe des Schiebemechanismus in wenigen Sekunden wechseln, heißt es.

Akku-System auf Augenhöhe zur Pneumatik

Für alle vier Werkzeuge wurde ein einheitliches Gehäuse entwickelt, das sich laut Titgemeyer durch seine Robustheit, eine ergonomische Griffführung, Schutzbügel, großflächige Starttaster und eine ausbalancierte Gewichtsverteilung für eine optimale Handhabung auszeichnet. Die enge Zusammenarbeit zwischen Entwicklern, Anwendern und wissenschaftlicher Begleitung habe weitere klare Wettbewerbsvorteile hervorgebracht: eine integrierte Abrisserkennung bei den Tios EN und EL-Serien optimiere die Prozesszeit eines Setzvorganges um bis zu 75 % und mache das Akku-Werkzeug ebenso effizient wie vergleichbare pneumatischen Variante.

Auch im Trüben sicher nieten

Für schnelle Setzvorgänge sorgen außerdem die Präzisionsspindel, ein Schnellwechselsystem für die Klemmbacken und die leuchtstarken LEDs, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen dafür sorgen, dass der Anwender immer einen guten Überblick behält.

Zu diesen Standard-Features der Tios-Werkzeugreihe gibt es weiteres optionales Zubehör wie einen Barcodescanner, ein OLED-Display, die Andrückkontrolle für ein sicheres Fügen der Bauteile, Funkmodule zur Datenübertragung, einen Kraftsensor zur Prozessüberwachung in Verbindung mit dem GTO-Tool-Manager für ein wirkungsvolles Controlling aller Arbeitsprozesse.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44474264)

KVT-Fastening; Zahoransky; Gesipa; Titgemeyer; Bild: Titgemeyer; ; Aida; Vogel Communications Group GmbH & Co. KG; Design Tech; VBM; Mack Brooks; Schall; BVS; Ejot; Bomar; Microstep; Kjellberg Finsterwalde; J.Schmalz; Mafac; Geiss; Hypertherm; Thyssenkrupp; ©natali_mis - stock.adobe.com; Dillinger; IKT; Schöller Werk; Vollmer; 3M; Mewa; © momius - Fotolia; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie