Schäfer Lochbleche: Die richtige Masche für jede Anwendung

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Schäfer Streckmetall und Schäfer Lochbleche stellen vom 7. bis 10. März auf der Z in Leipzig aus. Am Stand zeigen die beiden Geschäftsbereiche der Schäfer Werke GmbH ihre Kompetenzen für zum Beispiel Lochbleche.

Firma zum Thema

Gemäß des Mottos „die richtige Masche für jede Anwendung“ zeigt Schäfer die Vielfältigkeit der Metallbearbeitung hinsichtlich Material, Maschenart und -größe sowie Lochbild und Maß.
Gemäß des Mottos „die richtige Masche für jede Anwendung“ zeigt Schäfer die Vielfältigkeit der Metallbearbeitung hinsichtlich Material, Maschenart und -größe sowie Lochbild und Maß.
(Bild: Schäfer)

Es wird die Vielfältigkeit der Metallbearbeitung hinsichtlich Material, Maschenart und -größe sowie Lochbild und Maß, präsentiert. Die beiden Geschäftsbereiche bieten außerdem ein großes Anarbeitungsspektrum sowie ein breites Portfolio an kurzfristig verfügbaren Lagerlochblechen, wie das Unternehmen mitteilt.

So können Unternehmen mit fehlenden Kapazitäten ihre Endprodukte oder Halbzeuge auch ohne kostenintensive Investitionen fertigen, indem sie auf den leistungsstarken Anarbeitungsservice von Schäfer zurückgreifen, wie es heißt. Neben lasern, klinken und kanten, bieten die Experten für Metallverarbeitung zum Beispiel auch Oberflächenbehandlungen. Von der Konzeptentwicklung über die Projektplanung bis hin zur Herstellung kompletter Baugruppen ist Schäfer ein Zulieferer. Seit 2014 profitieren Kunden vom Geschäftsbereich Lochbleche außerdem von einem großen Lagersortiment an Klein-, Mittel- und Großformaten, welches binnen 24h versandbereit ist, wie das Unternehmen mitteilt.

Schäfer Streckmetall & Schäfer Lochbleche auf der Intec/Z 2017: Halle 4, Stand C55

(ID:44551394)