Suchen

Euroblech 2014

Meba-Doppelgehrungsbandsäge hat großen Gehrungsbereich

| Redakteur: Helmut Klemm

Die Doppelgehrungsbandsäge Mebasteel 1250 DG der Meba Metall-Bandsägemaschinen GmbH weist einen großen Gehrungsbereichs und ist als Halb- oder Vollautomat erhältlich.

Firmen zum Thema

Auf der Säge lassen sich Rundmaterialien bis 620 mm Durchmesser und Profile bis 1250 mm × 520 mm schneiden.
Auf der Säge lassen sich Rundmaterialien bis 620 mm Durchmesser und Profile bis 1250 mm × 520 mm schneiden.
( Bild: Meba )

Die Meba Metall-Bandsägemaschinen GmbH wirbt anlässlich der Euroblech für „die durchdachte Sägelösung für den Stahlbau“: für Mebasteel 1250 DG. Die Doppelgehrungsbandsäge sei perfekt auf die Bedürfnisse des Stahlbaus ausgerichtet und mit intelligenter Technik ausgestattet. Sägen dieser Baureihe könnten die jeweilige Aufgabe stets kraftvoll, präzise und äußerst wirtschaftlich lösen, heißt es.

Bei den Doppelgehrungsbandsägen Mebasteel können beidseitige Gehrungen auf einfache und wirtschaftliche Weise eingestellt werden. Beide Materialflussrichtungen sind aufgrund des großen Gehrungsbereiches von +60 ° und - 60° möglich. Schneiden lassen sich Rundmaterialien bis zu einem Durchmesser von maximal 620 mm und Profile bis 1250 mm × 520 mm. Dank der Spannbackenhöhe von 600 mm können Träger oder Profile auch hochkant gesägt werden.

AC-Sägebandantrieb hat hohen Wirkungsgrad bei geringem Energieverbrauch

Die Säge ist laut Meba mit einem extrem robusten und leistungsstarken AC-Sägebandantrieb mit hohem Wirkungsgrad bei geringem Energieverbrauch (14,5 kW) ausgestattet. Ein servogeregelter elektrischer Kugelrollspindelantrieb sorge für höchste Schnittleistung und Schnittqualität. Dadurch werde das Sägeband geschont, heißt es. Dank durchgängig verwendeter Kugelumlaufführungen sei die Säge spielfrei, leichtgängig, hochbelastbar und wartungsarm.

Der Eingriffswinkel des Sägebandes von 7° und die dadurch verkürzte Einschnittlänge sowie zwei unterschiedlich große Bandumlenkscheiben sorgen laut Meba für extrem schnelles Sägen von Profilen. Der Materialtransport erfolgt reibungsfrei, da sowohl die Heberollen als auch der Hauptspannstock beidseitig geöffnet werden können.

Maschine ist als Halb- und Vollautomat erhältlich

Die Maschine hat einen großen Materialdurchlass. Durchlasshöhen können aber auch in Abhängigkeit von der Spannbreite gewählt werden. Weil der Hauptspannstock oben geführt wird, ist der Arbeitstisch durchgehend ohne Aussparungen. Die Führungen liegen außerhalb des Schmutzbereichs.

Die Maschine ist als Halb- und Vollautomat erhältlich. Sie lässt sich je nach Anforderungen mit Materialhandling- und Längenmesssystemen für nahezu alle Automatisierungsgrade ausrüsten.

Vorgestellt wird außerdem die vielseitig verwendbare Portalbandsäge Mebapro 260 GP und das Säge-Bohr-Mess-Center Mebapro 260 GP Crea Drill, das Sägen, Bohren und Messen in einer kompakten Einheit vereint.

Meba Metall-Bandsägemaschinen GmbH auf der Euroblech 2014: Halle 12, Stand A06

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42995367)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Meba

Metall-Bandsägemaschinen für Qualitätsschnitte

Bei Stahlbau Nägele sorgt diese Mebasteel 1250 DG mit ihrem, wie es heißt, kräftigen 14,5-kW-Sägebandantrieb für gesteigerte Produktivität beim Gehrungssägen. Meba demonstriere mit der teilweise individualisierten Doppelgehrungsbandsäge, wie man den stetig wachsenden Anwenderwunsch nach spezialisierten Sägesystemen erfolgreich erfüllen könne.
Meba

Per smarter Doppelgehrungstechnik wirtschaftlicher sägen

Diese Hochleistungs-Bandsäge arbeitet ausschließlich über elektrische Antriebe. Bild: Meba
Meba

Bandsäge komplett ohne Hydraulik

Archiv: Vogel Business Media; Meba; Bild: Meba; ; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Bihler; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart