Suchen

Medizintechnik/Zulieferung Medtec und Südtec 2013 überwinden Technologiegrenzen

| Autor / Redakteur: Udo Schnell / Jürgen Schreier

Ende Februar 2013 findet bereits zum fünften Mal in Stuttgart die technologieübergreifende Zuliefermesse Südtec statt. Dabei profitieren Aussteller und Besucher nicht zuletzt auch von der parallel veranstalteten führenden europäischen Fachmesse für Medizintechnik Medtec Europe.

Firmen zum Thema

Das Spektrum der Südtec reicht vom Kunststoff-Spritzguss über Präzisionsteile aus Metall bis hin zu Halbzeugen und einer Auswahl moderner Werkstofftechniken.
Das Spektrum der Südtec reicht vom Kunststoff-Spritzguss über Präzisionsteile aus Metall bis hin zu Halbzeugen und einer Auswahl moderner Werkstofftechniken.
(Bild: UBM Canon)

Die von UBM Canon veranstalteten Fachmessen Südtec und Medtec Europe haben sich über viele Jahre positiv entwickelt. Dementsprechend war es Zeit für einen „Seitenwechsel“ auf dem Stuttgarter Messegelände, wie Event-Director Jeannette van Doorn feststellt: „Wir freuen uns, in den Hallen 1, 3 und 5 eine noch bessere Besucherführung durch das Angebot der beiden Messen bieten zu können.“

Medtec-Besucher durchstreifen ohne Zusatzkosten die Südtec

Die Aussteller der Südtec 2013 präsentieren sich direkt im Eingangsbereich der Halle 1 und genießen somit auch die Aufmerksamkeit der Besucher der Medtec 2013. Denn diese können mit ihrer Eintrittskarte ohne Zusatzkosten auch die Zuliefermesse Südtec durchstreifen.

Das Spektrum der ausstellenden Unternehmen auf der Südtec umfasst verschiedenste Technologiebereiche und reicht von anspruchsvollem Kunststoff-Spritzguss über Präzisionsteile aus Metall bis hin zu Halbzeugen sowie einer Auswahl moderner Werkstofftechniken. Design- und Konstruktionsdienstleister runden das Angebot der Aussteller ab, die nicht nur aus Deutschland kommen.

(ID:37794580)