Feinmess Suhl GmbH

Messmittel-Experten machen 140 Jahre Präzisionsjob

| Redakteur: Peter Königsreuther

Mauerfall und aktuelle Entwicklungen

Nach der Wiedervereinigung 1990 sah es zunächst wieder düster aus, wie Blondin anmerkte. Doch in allerletzter Stunde, so Blondin, wurde FMS durch die August Steinmeyer GmbH & Co. KG aus der Bredouille manövriert und modernisiert. Der Neustart beginnt mit gerade einmal 40 Mitarbeitern. 5000 Produkte hat FMS jetzt im Programm – doch um sie auf Weltmarkt-Niveau fertigen zu können, ist eine Modernisierung des Maschinenparks unumgänglich. Durch den Ausbau der Produktionsstätten gerät das Unternehmen jedoch wie so häufig in seiner Geschichte an seine Kapazitätsgrenzen.

Weil der Denkmalschutz einer Erweiterung des alten Firmengebäudes in der Stadtmitte von Suhl im Weg steht, folgt 2010 der Umzug auf das heutige Firmengelände im Gewerbegebiet Suhl-Friedberg. Die mittlerweile über 80 Mitarbeiter ziehen bei laufender Produktion um. Dazu profitiert FMS von der direkten Anbindung an das Autobahndreieck Suhl mit den Autobahnen A71 und A73.

Prämiertes Digitalpassameter bekommt kleinen Bruder

In 2011 hat Feinmess Suhl den ersten Innovationspreis für 4-m-Zahnweitenmessschrauben erhalten und 2016 folgte der nächste Preis für das Digitalpassameter 3902, das jetzt mit dem messraumtauglichen Typ 3903, einen filigranen Bruder erhalten hat, wie Blondin eröffnete. Das Digitalpassameter 3903 eignet demnach besonders zur Serienprüfung kleiner, filigraner oder dünnwandiger Prüflinge wie Rohre. Es arbeitet extrem wiederholgenau und präzise. Die Messflächen mit einem Durchmesser von 5 mm sind aus Hartmetall und besitzen eine Ebenheit von unter 0,2 µm sowie eine Parallelität von unter 0,1 µm. Die geringe konstante Messkraft (1 bis maximal 2 N) des von oben herangeführten Messtasters ist dabei speziell für kleine Messobjekte ausgelegt. Somit können auch hier Wiederholgenauigkeiten von weniger als 0,2 µm erzielt werden.

Datenmanagement per Anzeige oder über Kabel

Der ergonomisch geformte und thermisch isolierte Kunststoffgriff mit Anlüftknopf garantiere stabile Messergebnisse und erleichtere die Handhabung des 3903. Besonders hilfreich ist die mögliche Trennung von Messgerät und Anzeige, sagt Blondin. Dadurch wiegt das Gerät lediglich 310 g (ohne Anzeige). Die Anzeigeeinheit (Auflösung 0,1 µm) lässt sich frei drehen und positionieren.

Optional steht dem Anwender zur Datenübertragung ein Funkmodul oder ein Kabel zur Verfügung. Damit erfolgt die Datenprotokollierung in Windows Excel und kann in sich anschließenden Softwaretools weiterverarbeitet werden. Wie die anderen Digitalpassameter der Baureihe kann auch das neue Messmittel mithilfe der optional erhältlichen Software FMS-SD1 direkt über ein Kabel am PC konfiguriert werden. Damit lassen sich bequem ganz nach Bedarf Preset-Werte, LED-Funktionen und Farben, Balkendarstellungen oder Messmodi.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45582527 / Messen & Prüfen)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Leitfaden DSGVO

B2B-Vertrieb und Kaltakquise DSGVO-konform gestalten

Wie kann die B2B-Vertriebsarbeit optimal mit der DSGVO vereint werden? Wo sind die Grenzen und welche Chancen bietet die neue Gesetzeslage? Antworten auf diese Fragen und weitere Insights zur DSGVO in Verbindung mit dem B2B-Vertrieb, finden Sie hier. lesen

Kompendium Leichtbau 2018

Ideen für den Leichtbau sammeln

Leichtbau bedeutet, das Verhältnis zwischen Belastbarkeit und Gewicht einer Konstruktion zu vergrößern um Energie und Material einzusparen oder Kosten zu senken. Wir haben in diesem Kompendium die meist gelesenen Artikel zum Leichtbau zusammengefasst lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

News aus unserer Firmendatenbank

ebu Umformtechnik GmbH

ebu C-Gestellpressen H-Baureihe

ebu Umformtechnik hat das Angebot der Exzenterpressen der ebu H-Baureihe erweitert. ...

Kohler Maschinenbau GmbH

Präzise Richtergebnisse brauchen nicht viel Platz

KOHLER stellt innovative Bandanlage in Kurzbauform vor