Mahr Messsysteme für die komplette Fertigung erhöhen die Prozesssicherheit

Redakteur: Kirsten Nähle

Getränke- und Konservendosen zählen zu den wichtigsten Umverpackungen für Getränke und Lebensmittel. Optimale Fertigungsprozesse und der Materialeinsatz sind entscheidend, um sich auf dem Markt durchzusetzen. Nur bei hoher Prozesssicherheit können die Qualitätsansprüche der Endkunden erfüllt werden und die wiederum hängt von einer leistungsfähigen Messtechnik ab.

Firmen zum Thema

Oberflächenmessung bei einer Dose mit Messtechnik von Mahr (Bild: Mahr)
Oberflächenmessung bei einer Dose mit Messtechnik von Mahr (Bild: Mahr)

Der Applikationsspezialist Mahr bietet für Dosen- und Werkzeughersteller Messlösungen für die Komplettvermessung von Dosen und die entsprechenden Umform- und Prägewerkzeuge. Mit ihnen können laut Mahr beispielsweise die Oberfläche der Bleche, Konturen des Deckels oder die Bruchkante des Öffnungssystems sicher überprüft werden. Mahr-Messtechnik begleite den gesamten Herstellungsprozess einer Dose.

Am Anfang steht die Rauheitsprüfung der Bleche mit Oberflächenmessgeräten. Am fertig geformten Dosenkörper können Prozessfehler sicher erkannt werden. Konturmesssysteme messen Radien oder Sicken beim rund gebogenen und verschweißten Dosenblech. Eine exakte Konturerfassung ist zudem entscheidend, damit Dosenkörper und Deckel zusammenpassen. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist das leichte Öffnen einer Getränkedose mit einem Stay-on-Tab-Verschluss. Mahr biete die Technik, mit der die Tiefe der Sollbruchstelle exakt vermessen werden kann.

(ID:31273160)