Suchen

Sensor+Test 2011

Messtechnik-Fachkongresse verzeichnen starken Zuwachs

| Redakteur: Udo Schnell

Die Sensor+Test-Kongresse sind 2011 so umfangreich wie nie zuvor. Laut AMA-Service werden an den drei Sitzungstagen insgesamt rund 230 Vorträge und Poster angeboten.

Firmen zum Thema

Kongresse und Poster sind fester Bestandteil der Sensor+Test (im Bild: Postersession 2009). (Bild: AMA-Service)
Kongresse und Poster sind fester Bestandteil der Sensor+Test (im Bild: Postersession 2009). (Bild: AMA-Service)

Die Kongresse finden im zweijährigen Rhythmus und traditionell in den ungeraden Jahren begleitend zur Sensor+Test im Nürnberger Messezentrum statt.

Die internationalen Tagungen Sensor, Opto und IRS² bieten, wie es heißt, einen Überblick über den Stand der wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung in der Sensorik, bei optischen Messmethoden und der Infrarotmesstechnik.

Die fachliche Leitung liegt bei Prof. Dr. R. Lerch (Uni Erlangen-Nürnberg) mit Prof. Dr. R. Werthschützky (TU Darmstadt) für den Sensor-Kongress, Prof. Dr. E. Wagner (ehemals Fraunhofer-Institut IPM, Freiburg) für den Opto-Kongress und Prof. Dr. G. Gerlach (TU Dresden) für IRS².

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 25310570)