Suchen

Schlanke Produktion

Mit der Produktion wachsende Maschinen steigern die Effizienz

| Redakteur: Monika Zwettler

Für die schlanke Produktion sind nicht nur straff organisierte Arbeitsabläufe, sondern auch skalierbare Maschinen von Bedeutung: Baukastensysteme können genau auf die Anforderungen der Applikation abgestimmt werden und bei zunehmender Produktion entsprechend mitwachsen.

Firma zum Thema

Mit den standardisierten CNCell-Rundtaktischen können vier, acht oder mehr Prozesse auf einer Bodenfläche von nur 1400 mm x 1400 mm bedient werden (Bild: Scheugenpflug)
Mit den standardisierten CNCell-Rundtaktischen können vier, acht oder mehr Prozesse auf einer Bodenfläche von nur 1400 mm x 1400 mm bedient werden (Bild: Scheugenpflug)

Zielsetzung der Lean Production ist es, die Produktionsabläufe so zu organisieren, dass möglichst wenig Ressourcen verschwendet und Fehler kontinuierlich eliminiert werden. In diesem Zusammenhang steht auch das mitarbeitergebundene Produktionskonzept des One-Piece-Flow: Dabei werden Güter nur auf Nachfrage produziert, damit keine Lagerbestände entstehen. Im Idealfall resultieren daraus schnellere Durchlaufzeiten, höhere Flächenproduktivität und somit eine verbesserte Liefertreue, Kostentransparenz und mehr Fertigungseffizienz.

Maschinen für Lean Production benötigt

Der Lean-Gedanke wird nicht nur in der Organisation, sondern auch mithilfe entsprechender Maschinen umgesetzt. Dabei spielt die perfekte Balance von manuellen und automatisierten Abläufen eine wichtige Rolle. In der Lean Production wird nach dem Grundsatz gehandelt „so viel Automatisierung wie nötig, aber so wenig wie möglich“.

Besonders für Betriebe mit kleinen und mittelgroßen Fertigungsserien lohnen sich hochautomatisierte Anlagenlinien nicht. Der Trend geht in Richtung platzsparender und wirtschaftlich arbeitender Maschinen mit einwandfreiem Output.

Maschinen im Baukastensystem bieten Flexibilität für Lean Production

Standardisierte, aber flexibel kombinierbare Baukastensysteme decken diese Anforderungen ab. Der Kunde stellt sich aus verschiedenen Modulen eine Produktionszelle oder -linie zusammen und automatisiert die Komponenten je nach Bedarf. Konzepte wie der Rundtakttisch komprimieren mehrere Produktionsschritte in nur einer Zelle. Dabei hat der Kunde Investitionssicherheit: Mit den einheitlichen Schnittstellen der Komponenten können die Anlagen problemlos erweitert werden.

Die Scheugenpflug AG, Anbieter von Dosier- und Vergusstechnik, verfolgt dieses Konzept eigenen Angaben zufolge bereits seit vielen Jahren. So handelt es sich bei der CNCell um eine platzsparende Fertigungszelle mit CNC-Steuerung, die diverse Anwendungen automatisiert und den gesamten Produktionsprozess erheblich dynamisieren kann.

Komplett modular ausgerichtete Fertigungszelle

Die Zelle ist komplett modular ausgerichtet, kann also je nach Bedarf zusammengebaut und erweitert werden. Mit den standardisierten Rundtakttischen können vier, acht oder mehr Prozesse auf einer Bodenfläche von nur 1400 mm × 1400 mm bedient werden. Für einen Automobilzulieferer beispielsweise wurde im Mai 2010 eine Anlage mit acht Stationen für die Herstellung von Steuergeräten gefertigt. Die Prozesse umfassten Pick&Place, Verguss von hochviskoser Wärmeleitpaste, Fügen, Schrauben, Etikettieren, Kleben sowie verschiedene Kontrollmechanismen.

Mit intuitiv bedienbaren Touch-Displays stellt die Maschine eine einfach erlernbare Bedienung aller Prozessabläufe sicher. Jeder Kunde hat die Möglichkeit, die Zelle so zusammenzustellen und zu automatisieren, wie es die Produktionsabläufe erfordern – also laut Scheugenpflug ganz im Sinne der optimierten Mensch-Maschine-Interaktion unter dem Leitgedanken der Lean Production.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 24876010)

Bild: Scheugenpflug; Mack Brooks; Roemheld; Schall; BVS; Prima Power; Coherent; Time; LZH; J.Schmalz; Eutect; 3M; Hennecke; Hypertherm; VCG; Arcelor Mittal; Schallenkammer; Hergarten; Thermhex; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Fiessler; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Novus; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie; BASF