Hesse Laser Mit Licht geschnitten

Autor / Redakteur: Christopher Hesse / M.A. Frauke Finus

In punkto Blechbearbeitung ist Hesse+Co schon seit über 65 Jahren Spezialist. Mit dem Festkörperlaser HDFL stellt Hesse jetzt die neueste Generation der YAG/Fiberlaser vor. Die Laserquelle (Resonator) des HDFL Lasers ist ein YAG oder auch Festkörperlaser der komplett ohne Lasergas auskommt.

Anbieter zum Thema

Die Linearmotortechnik des YAG/Fiberlaser von Hesse+Co ermöglicht sowohl Geschwindigkeit als auch Genauigkeit.
Die Linearmotortechnik des YAG/Fiberlaser von Hesse+Co ermöglicht sowohl Geschwindigkeit als auch Genauigkeit.
(Bild: Hesse)

Die Strahlübertragung der neueste Generation der YAG/Fiberlaser aus dem Hause Hesse+Co erfolgt völlig spiegellos mittels eines flexiblen Lichtwellenleiters direkt an den Schneidkopf. Diese Technik reduziert den Wartungsaufwand auf ein Minimum und liefert niedrige Betriebskosten bei einem Wirkungsgrad von 30 %.

Die Maschine arbeitet schneller und als jeder CO2-Laser der selben Stärke. Dies macht die Anlage zu einer besonders ökonomischen, schnellen und sehr einfach zu bedienenden Produktionsmaschine. Der gekapselte Schneidraum mit Schutzverglasung beherbergt die über modernste Siemens-Linearmotoren getriebenen Achsen die atemberaubende Geschwindigkeiten bis 282 m/min, Beschleunigungen von 28 m/s2 und eine Positionier- und Wiederholgenauigkeit von 0,02 mm ermöglichen. Die Laserquelle I.P.G. (Made in Germany) gemeinsam mit dem Autofokus-Schneidkopf Precitec mit integrierter und abgestimmter Sensortechnik und motorischer Fokuslagenverstellung stellt das Herz der Maschine dar. Die Steuerung der gesamten Anlage übernimmt eine Siemens-Sinumerik mit Touch-Steuerung und Technologiebibliothek. Die Programmerstellung und Optimierung erfolgt mittels CAD/CAM-Software aus dem Hause Lantek. Weiters gehört noch ein Wechseltischsystem für gleichzeitiges Be-/Entladen und Schneiden zur Reduzierung der Fertigungsnebenzeiten zum Lieferumfang.

Aber nicht nur zum Thema Laser kann Hesse+Co ein kompetentes und durchdachtes Maschinenprogramm bieten auch Abkantpressen, Tafelscheren, CNC Stanz- und Nibbelmaschinen, Plasmadchneideanlagen und Blecheinrollmaschinen runden das breite Lieferprogramm an Blechbearbeitungsmaschinen ab.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43906632)