Suchen

50 Jahre Schall-Messen

Mit viel Gespür zukunftsträchtige Themen zu Milliardenmärkten entwickelt

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Die Messelandschaft in Deutschland und teilweise auch auf internationalen Märkten wurde nicht zuletzt von einem Mann ganz besonders geprägt: Paul E. Schall. Der erfolgreiche schwäbische Messemacher schafft nun schon seit über 50 Jahren Plattformen für zukunftsträchtige Fachthemen und entwickelt sie zu Milliardenmärkten. Seinem Baden-Württemberg ist er immer treu geblieben.

Paul E. Schall: Mit Messen zukunftsträchtiger industrieller Fachthemen heute erfolgreichster privater Messemacher ...
Paul E. Schall: Mit Messen zukunftsträchtiger industrieller Fachthemen heute erfolgreichster privater Messemacher ...
( Bild: Kuhn )

Der Schwabe Paul Eberhard Schall ist seit über fünf Jahrzehnten einer der erfolgreichsten privaten Messeveranstalter Deutschlands. Wie kaum ein anderer hat der Unternehmer ein treffsicheres Gespür für Themen, Trends und Märkte entwickelt und umgesetzt. „Uns hat schon immer ausgezeichnet“, so sagt er über sich selbst, „dass wir nie kurzfristigen Trends nachhechelten, sondern unsere Märkte und das Geschäft für die Zukunft immer selbst erarbeiteten.“

Schall ist größter Gastveranstalter in Stuttgart

Angefangen hat alles mit einer Hausmesse für grafische Maschinen und 15 Ausstellern auf dem Stuttgarter Killesberg. Heute zählen zum Portfolio der Schall-Messen Veranstaltungen, die meist als technische Weltleitmessen in Deutschland, dem europäischen Ausland, China und Indien stattfinden. Aber auch Publikumsmessen, die jährlich zum Teil Hunderttausende von Besuchern anziehen, meistert der Frickenhäuser mit seinem engagierten Team.

Auf der Neuen Messe Stuttgart ist die Firmengruppe P. E. Schall mit jährlich rund 200.000 m2 Ausstellungsfläche mittlerweile der größte Gastveranstalter. In diesem Jahr feiert der agile Schall mit seinem erfahrenen Messeteam und an der Seite seiner Frau Bettina, die ihn tatkräftig unterstützt, sein 50. Jubiläum.

Bildergalerie: 50 Jahre Schall-Messen

Liebe zur Technik hilft Schall beim Finden zukunftsträchtiger Themen

Das Interesse an der Technik und insbesondere an schönen Automobilen schien Schall bereits in die Wiege gelegt worden zu sein. Denn schon in frühester Jugend fuhr er mit seinem Turbo-Traktor über heimische Wege und Wiesen. Die Liebe zur Technik begleitet ihn heute noch. Die zündende Idee und der Wille, spezielle Fachmessen für zukunftsträchtige industrielle Themen zu veranstalten, kam mit der Mograma, Schalls erster Fachmesse für das grafische Gewerbe.

Seitdem sprudeln die Ideen, neue Felder mit Messethemen zu belegen, nur so aus ihm heraus. In den Jahren darauf folgte mit der Fameta die erste Fachmesse für Metallbearbeitungsmaschinen. Dann ging es Schlag auf Schlag weiter mit der Kunststoffmesse Fakuma, der Motek, Messe für Montage-, Robotik- und Handhabungstechnik, mit der Control, Messe für Qualitätssicherung in der Produktion, der Blechexpo, damals noch Südblech, einer Fachmesse für die Blechbearbeitung und Umformtechnik. Weitere Messen, vor allem auch im Publikumsbereich, folgten.

P-E-Schall-Messeteam organisiert heute 22 verschiedene Messen

Früher war Sinsheim der zentrale Messeplatz für die Schall-Messen. Nach der Fertigstellung des neuen Stuttgarter Messegeländes zogen vor allem die Fachmessen in die Landeshauptstadt Baden-Württembergs um. Manche Messen blieben an ihren Standorten Sinsheim, Karlsruhe oder Friedrichshafen. Heute sind es insgesamt 22 Fach- und Publikumsmessen, die vom P-E-Schall-Messeteam organisiert und durchgeführt werden. Mit seinen rund 40 Mitarbeitern erwirtschaftet Schall etwa 30 Mio. Euro Jahresumsatz. Der immer noch rührige Unternehmer Schall hat nach eigenen Angaben noch viele Pläne und will die Erfolgsgeschichte fortschreiben.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34250900)

Agtos; Bild: Schall; Bild: Kuhn; Föhrenbach; Archiv: Vogel Business Media; Schuler; Mack Brooks; Roemheld; Schall; BVS; Prima Power; Messe München; Coherent; Time; J.Schmalz; Eutect; Geiss; 3M; Hypertherm; VCG; Arcelor Mittal; Schallenkammer; Hergarten; Thermhex; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Fiessler; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Novus; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie; BASF