Suchen

August Mink Modulare Bürstengliederbänder transportieren empfindliche Waren schonender

| Redakteur: Peter Königsreuther

Überall in Industrie müssen auch die kratzempfindlichen Produkte schnell und schonend transportiert werden, weiß der Bürstenspezialist Mink. Modulare Gliederbänder seien deswegen in vielen Branchen ein bewährtes und zuverlässiges Transportsystem um anfällige Bauteile sicher zu fördern. Eine Weiterentwicklung dazu zeigt Mink auf der Euroblech 2012.

Firmen zum Thema

Ein Kombination aus Förderband und technischer Bürste bietet Mink mit dem MBS-System. Es bettet empfindliche Blechteile beim Transport sanft und schützt so vor Kratzern und anderen Beschädigungen.
Ein Kombination aus Förderband und technischer Bürste bietet Mink mit dem MBS-System. Es bettet empfindliche Blechteile beim Transport sanft und schützt so vor Kratzern und anderen Beschädigungen.
(Bild: Mink)

Das Mink MBS-System vereint jetzt, wie es heißt, die Vorteile des schonenden Transportes mit denen technischer Bürsten, samt den Vorzügen der modularen Bauweise von Gliederbändern. Die Entwicklungsarbeit wurde gemeinsam mit Partnern aus dem blechbe- und verarbeitenden Anlagenbau praxisnah durchgeführt, betont Mink. Maschinenhersteller nutzen das MBS-System etwa als Austragband an Stanzmaschinen. Hierbei werden Gutteile kratzerfrei an die Folgeprozesse übergeben, weil die Auflage auf Tausenden von weichen und flexiblen Faserenden die Blechteile schützt. Parallel werden Blechabfälle durch ein anderes Bürstengliederband abtransportiert. Hier verhindert die punktuelle Auflage auf den Fasern ein Verkleben der mit Öl verschmutzten Teile: Ein Problem das bisher zu langen Maschinenstillstandszeiten führte, da aneinander haftende Teile an Umlenkungsbereichen zu Maschinenstörungen führten.

August Mink auf der Messe Euroblech 2012: Halle 12, Stand H29

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:36054960)