Penn Engineering Muttern mit drehbarem Bördel für die schnelle Bauteilbefestigung

Redakteur: Christine Fries

Die PEM-Muttern vom Typ SFN mit drehbarem Bördel von Penn Engineering lassen sich frei drehen, sobald sie in dünnen Blechen permanent fixiert sind.

Anbieter zum Thema

Beim Einsatz der Muttern zusammen mit Einpressbolzen oder anderen fixierten Bauteilen mit Außengewinde lassen sich sämtliche losen Bauteile eliminieren.
Beim Einsatz der Muttern zusammen mit Einpressbolzen oder anderen fixierten Bauteilen mit Außengewinde lassen sich sämtliche losen Bauteile eliminieren.
(Bild: Penn Engineering)

Die Muttern ermöglichen eine schnelle Befestigung von Bauteilen und reduzieren den Bedarf an losen Befestigungselementen wie etwa Bördelmuttern. Beim Einsatz zusammen mit Einpressbolzen oder anderen fixierten Bauteilen mit Außengewinde lassen sich sämtliche losen Bauteile eliminieren, berichtet der Hersteller. Dies ermöglicht kürzere Bestückungszeiten und geringere Fertigungskosten. Die Muttern sind in den Gewindegrößen M5 bis M8 erhältlich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42304957)