Euroblech 2012 Nachhaltiger Erfolg auf dem Weltmarkt

Redakteur: Stéphane Itasse

„Nachhaltiger Erfolg auf dem Weltmarkt“ ist das Motto für Ausstellerfirmen auf der Euroblech 2012. Dass die blechbearbeitende Industrie eine leistungsstarke Branche ist, hat sie in den vergangenen Jahren bewiesen: Mit Know-how, Flexibilität und Innovationsfreudigkeit hat sie die Krise gemeistert.

Firmen zum Thema

Vom 23. bis 27. Oktober 2012 treffen sich wieder Blechbearbeiter aus aller Welt zur Euroblech in Hannover. Bild: Euroblech
Vom 23. bis 27. Oktober 2012 treffen sich wieder Blechbearbeiter aus aller Welt zur Euroblech in Hannover. Bild: Euroblech
( Archiv: Vogel Business Media )

Nun gilt es für die Branche, aktuelle Trends und die weltweiten Märkte genau zu beobachten, wie der Euroblech-Veranstalter Mack Brooks Exhibitions, St. Alban/England, mitteilt. Nur wer seine Märkte kennt und Chancen rechtzeitig nutzt, kann nachhaltig von neuen Absatzmöglichkeiten profitieren. Das gilt für kleine Unternehmen, die ihre Geschäfte in einzelnen Regionen ausbauen möchten, wie für Großunternehmen, die sich weltweite Netzwerke schaffen.

Euroblech spürt gute Lage der Blechbearbeitung

„Die konjunkturelle Lage in der blechbearbeitenden Industrie hat sich stabilisiert. Obwohl die Phase der Vorreservierungen für 2012 gerade erst begonnen hat, können wir schon jetzt von einer überaus positiven Nachfrage nach Standfläche für die kommende Messe sprechen“, sagt Messedirektorin Nicola Hamann. Viele Aussteller würden wieder nach einer größeren Standfläche fragen.

Die Hallenaufteilung auf der Euroblech repräsentiert die gesamte Technologiekette für Blechbearbeitung und umfasst die 15 Produktkategorien der Fachmesse:

  • Blech,
  • Blechhalbzeuge und Zulieferteile,
  • Handling,
  • Trennen,
  • Umformen,
  • flexible Blechbearbeitung,
  • Rohr- und Profilbearbeitung,
  • Verarbeitung hybrider Strukturen,
  • Fügen/Schweißen,
  • Oberflächentechnologie,
  • Werkzeuge,
  • Maschinenelemente,
  • Prozesskontrolle/Qualitätssicherung,
  • CAD/CAM-Systeme,
  • Betriebseinrichtung und Arbeitsschutz sowie
  • Forschung & Entwicklung.

Euroblech stärkt Bereich hybride Strukturen

Die Verarbeitung hybrider Strukturen (Blech und Kunststoff) findet sich zur kommenden Messe erstmals als eigene Kategorie im Verzeichnis der Produkte und Dienstleistungen, nachdem diese Verfahren in der Blechbearbeitung eine immer wichtigere Rolle spielen.

Als Ausstellungsfläche stehen die Hallen 11,12,13,14,15,16,17 und 27 vom 23. bis 27. Oktober 2012 auf dem Messegelände in Hannover zur Verfügung. Eine Ausstellerbroschüre mit wichtigen Informationen für Unternehmen, die sich an der internationalen Leitmesse der Blechbearbeitungsindustrie beteiligen möchten, ist ab sofort in fünf Sprachen erhältlich.

Die vergangene Veranstaltung im Jahr 2010 hatte eine Nettoausstellungsfläche von 78.600 m2 und war mit 1455 Ausstellern aus 43 Ländern sowie 61.500 Besuchern aus 98 Ländern so international wie nie zuvor (Angaben FKM-geprüft). Sie konnte einen überdurchschnittlichen Anstieg an Besuchern, vor allem aus Asien, Nordamerika und dem Mittleren und Nahen Osten verzeichnen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:379422)