Umformtechnik Napfpressensysteme für die Getränkedosenindustrie aus einer Hand

Autor / Redakteur: Tobias Apfel / Dietmar Kuhn

Die Produktion von Getränkedosen stellt hohe Anforderungen an den Maschinenbau. Gefragt sind qualitativ hochwertige und effiziente Fertigungslösungen. Schuler hat jetzt sein Angebot für Getränkedosenhersteller erweitert und bietet nunmehr komplette Napfpressensysteme aus einer Hand inklusive Haspel, Vorschub, Schmiereinrichtung und Werkzeug. Anwender sollen insbesondere von einer hohen Anlagenverfügbarkeit profitieren.

Anbieter zum Thema

Basis des erweiterten Angebots von Schuler ist die im Jahr 2008 vorgestellte Napfpresse DA 140. Diese Generation von Napfpressen wurde von Anfang an auf eine maximale Ausbringungsleistung ausgelegt. Abgestimmt auf diesen Anlagentyp hat der schwäbische Pressenbauer nun ein komplettes Produktionssystem inklusive Haspel, Vorschub, Schmiereinrichtung und Werkzeug entwickelt.

Pressen-Know-how auch für Napfpressen

Bei der Konstruktion der Anlagen und Komponenten nutzt Schuler sein gebündeltes Know-how in der Entwicklung von Highspeed-Pressensystemen. Die Produktion erfolgt innerhalb des internationalen Fertigungsverbundes.

Bildergalerie

„Mit der Erweiterung unseres Angebotes verfolgen wir zwei Ziele: Zum einen kommen wir dem Wunsch der Kunden nach, die Gesamtverantwortung in eine Hand zu geben und schlüsselfertige Lösungen zu erhalten. Zum anderen können wir durch eine marktnahe Produktion die Lieferzeiten deutlich verkürzen. Außerdem profitieren Anwender bei der Installation und Inbetriebnahme von der Erfahrung der Mitarbeiter und der direkten Betreuung vor Ort“, erklärt Markus Röver, Leiter des Geschäftsfelds Highspeed bei Schuler.

Napfpressensysteme mit 140 t Presskraft

Die Napfpressensysteme vom Typ DA 140 verfügen über eine Presskraft von 140 t und können mit bis zu 300 Hüben pro Minute betrieben werden. Im Praxisbetrieb fahren Anwender die Anlage in der Regel mit 250 Hüben und erreichen so eine Ausbringung von etwa 3000 Dosen pro Minute. Aufgrund des hohen Leistungsvermögens sind die Schuler-Anlagen auch für zukünftige Aufgaben gerüstet.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:337264)