Suchen

Profiliermaschinen/Profilierwerkzeuge

Neubau bei Profilmetall eingeweiht

| Redakteur: Jürgen Schreier

Rund 2 Mio. Euro hat der Umformspezialist Profilmetall in den vergangenen 18 Monaten in seinen Standort Marktheidenfeld investiert, um die dortige Produktionsfläche zu verdoppeln. 2009 übernahmen die Hirrlinger den Maschinenbauer Kurt Rüppel im Rahmen der Unternehmensnachfolge.

Firmen zum Thema

Zur Einweihung fertigte Geschäftsführerin Daniela Eberspächer-Roth (rechts) das Firmenlogo auf Leinwand an.
Zur Einweihung fertigte Geschäftsführerin Daniela Eberspächer-Roth (rechts) das Firmenlogo auf Leinwand an.
( Bild: Profilmetall )

Seither hat sich der Umsatz der Marktheidenfelder Tochter, die als Profilmetall Engineering GmbH firmiert, ihren Jahresumsatz auf 3 Mio. Euro mehr als verdoppeln können. Für 2013 rechnet Inhaber Manfred Roth mit 4 Mio. Euro.

Während die Profilmetall Engineering GmbH in Marktheidenfeld vor allem Profilierwerkzeuge, Profilier- und Sondermaschinen entwickelt und fertigt, produziert Profilmetall in Hirrlingen großteils als Serienfertiger im Auftrag der Kunden Profile auf eben solchen Anlagen.

Kunden aus der Glasindustrie, der Solarbrache und der Medizintechnik

Die Kunden kommen aus der Glasindustrie, dem Solarbereich und der Medizintechnik. Zu 30 % erzielen die Marktheidenfelder, die nun auch über einen modernen Bürotrakt samt Seminarraum verfügen, ihren Umsatz mit Serviceleistungen wie Wartung und Schulung. Enorme Synergien erzielt die Gruppe nach eigenen Aussagen seit 2009, weil jetzt die Bereiche Anwendung in Hirrlingen und Maschinen- und Werkzeugbau in Marktheidenfeld in einer Hand liegen.

„Unsere Maschinen decken einen echten Bedarf am Markt, die kompakte Bauweise und die hohe Rationalität sind sehr gefragt“, sagt Roth über den Erfolg der Übernahme und den Ausbau des Standorts. Modular aufgebaute Fertigungslinien, wie Profilmetall sie herstellt, basieren auf bewährten Standardbaugruppen und können individuell auf den Anwendungsfall abgestimmt werden. Darüber hinaus bietet der Sonderanlagenbau nach dem Prinzip der Nagel Profiliertechnik, deren Technologie die Firmengruppe seit 2012 ergänzt, Lösungen für spezielle Anwendungsfälle.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37279110)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Das Engineering von Profilmetall unterstützt Kunden von der Gestaltung eines Metallprofils bis zum serienreifen Produkt.
Profilmetall

Co-Engineering erleichtert das Rollformen

Profilmetall setzt bei dünnwandigen, rollgeformten Profilen auf effiziente Serienfertigung.
Aluminiumprofile

Profilmetall profitiert von der Solarbranche

Die EU unterstützt die Forschung zum Rollformen bei Profilmetall. Bild: Profilmetall
Profilieren

Erweitertes Profilierverfahren unterstützt auch diskontinuierliche Serienprofile

Bild: Profilmetall; Bild: Wagenhan; Archiv: Vogel Business Media; Profilmetall; ; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Bihler; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart