Suchen

Schmierstoffvergleich

Neue Tribometer-Generation auf der Euroblech 2018 vorgestellt

| Redakteur: Stéphane Itasse

Mit dem Tribometer 5100 hat Raziol auf der Euroblech 2018 eine neue Generation seiner Prüfanlage für Schmierstoffe vorgestellt.

Firmen zum Thema

Mit dem neuen Tribometer 5100 zum Schmierstoffvergleich lassen sich Entwicklungs- und Prozesskosten senken sowie die Produktivität erhöhen.
Mit dem neuen Tribometer 5100 zum Schmierstoffvergleich lassen sich Entwicklungs- und Prozesskosten senken sowie die Produktivität erhöhen.
( Bild: Raziol )

Der Modellversuch Tribometer ermöglicht die Simulation der Reibungsverhältnisse bei der Blechumformung mit Bestimmung des Reibungskoeffizienten μ zwischen Werkzeug und Material im Flachbahnprinzip. Dabei werden unterschiedliche Versuchsbedingungen durch die Variation der Systemparameter (zum Beispiel Schmierstofftypen, Blech- und Werkzeugwerkstoffe sowie deren Oberflächen, Beschichtungen und Rauheiten) und der Fertigungsparameter wie Geschwindigkeit, Flächenpressung, Belastungsfall, Temperatur oder Auftragsmenge erreicht. Das neue Gerät bietet eine größere Auswahl in den Parametereinstellungen. In Anlehnung an die VDA-Norm wurde die Kontaktfläche des Werkzeugs auf 10.000 mm² erhöht. Die Daten werden mit der Mess- und Auswertetechnik von Raziol erfasst, zur Bedienung und Überwachung wird die Visu 4000 als Touch- und Bedienpanel eingesetzt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45570407)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Raziol; Bild: Raziol; Itasse; ; VBM; Prima Power; Schuler; Mack Brooks; Schall; BVS; Kjellberg Finsterwalde; Messe München; Coherent; J.Schmalz; Geiss; Hypertherm; Tata Steel; Arcelor Mittal; Schallenkammer; IKT; Schöller Werk; Vollmer; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie