Suchen

Plasmaschneiden

Neue Verschleißteile-Sets fürs Stahl- und Alu-schneiden

| Redakteur: Peter Königsreuther

Der Schneidanlagen- und Softwarespezialist Hypertherm bietet für die XPR-Schneidanlagen jetzt praktisch zusammengestellte Verschleißteilpakete an.

Firmen zum Thema

Hypertherm bietet jetzt drei ausgeklügelte Verschleißteile-Sets für die XPR-Plasmaschneid-Anlagen an. Diese seien so optimiert, dass sie beim Schneiden von Aluminium und Stahlwerkstoffen bis zu drei Mal länger halten als ältere Systeme.
Hypertherm bietet jetzt drei ausgeklügelte Verschleißteile-Sets für die XPR-Plasmaschneid-Anlagen an. Diese seien so optimiert, dass sie beim Schneiden von Aluminium und Stahlwerkstoffen bis zu drei Mal länger halten als ältere Systeme.
( Bild: Hypertherm )

Diese neuen Verschleißteile-Startersets für Schneidanwendungen auf unlegiertem Stahl und nicht eisenhaltigen Metallen sind laut Hypertherm mit oder ohne Brenner erhältlich. Die Sets umfassen verschiedene Verbrauchskomponenten zum Schneiden bei verschiedenen Stromstärken und mit allen Gasverfahrens-Typen, die, wie es weiter heißt, von den Anlagen XPR170 und XPR300 unterstützt werden.

XPR-Verschleißteile jetzt mit dreifacher Standzeit

Bei den Verschleißteilen kommen mehrere zum Patent angemeldete Prozesse zum Einsatz, die die Standzeit der Verschleißteile und die Schnittqualität verbessern, so Hypertherm. Als Beispiele dafür nennt das Unternehmen „Cool Nozzle“ und „Arc response technology“. Letztere schütze die Verschleißteile vor den negativen Auswirkungen der Fehler beim Herunterfahren – ein leider allzu häufiges Phänomen in der Schneidpraxis. Aufgrund des sich so ergebenden geringeren Beeinträchtigung durch diese Fehler könnten XPR-Verschleißteile jetzt bis zu drei Mal länger verwendet werden als die Verschleißteile einer Anlage aus einer älteren Generation.

Leicht handhabbarer Ersatz fürs Plasmaschneiden

Bei der Entwicklung der XPR-Verschleißteile habe Hypertherm außerdem auf einfachen Umgang damit geachtet. Mit der Funktion „Easyconnect“ etwa, können die Anwender das Brennerschlauchpaket ohne den Einsatz von Werkzeugen anstecken, und aufgrund der zum Patent angemeldeten „Quicklock-Elektrode“, die mit einer einfachen Vierteldrehung festgezogen wird, verkürzt sich die Konfigurationszeit nochmals, so Hypertherm. Eine weitere neue Funktion bietet sich durch den Schnellwechselbrenner, der dem Bediener einen schnellen Brennertausch mit nur einer Hand gestattet.

Zeitgewinn durch Vorkonfigurierung der Plasmabrenner

„Ob Sie nun unlegierten Stahl, legierten Stahl oder Aluminium schneiden: Mit diesen neuen Startersets erhalten XPR-Kunden alle erforderlichen Verschleißteile in einem praktischen Paket,“ erklärte Martin Geheran, Produktmanager für Plasmabrenner und Verschleißteile. Weil die Sets auch mit einem Brenner geliefert würden, könne der Kunde einen zweiten oder sogar noch mehr Brenner mit Verschleißteilen vorkonfigurieren und damit noch schneller umrüsten.MM

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45759402)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Die langen Duramax Hyamp-Brenner verbessern die Reichweite und sorgen für leichteres Arbeiten.
Euroblech 2014

Hypertherm erweitert sein Angebot um Duramax Hyamp-Brenner

Hypertherm stellt auf der Euroblech ein neues Schneidgerät vor, mehr wird bisher nicht verraten.
Hypertherm

Schneiden mit Plasma, Laser und Wasserstrahl

Portal-Wasserstrahlschneidanlage von Knuth, hier die Water-Jet 3020.
Knuth

Wasser – Laser – Plasma: drei Schneidtechnologien aus einer Hand

Hypertherm; Bild: Hypertherm; Knuth; ; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Bihler; Messe Essen; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Autoform/Rath; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart