Suchen

PLM Neues Teamcenter-Produkt von Siemens erleichtert fundierte Entscheidungen

| Redakteur: Stefanie Michel

Auf der Hannover-Messe stellt Siemens PLM Software ein neues Produkt aus dem Teamcenter-Portfolio vor: Active Workspace für das einfachere Auffinden von Informationen in der PLM-Umgebung. Dies soll ein weiterer Schritt sein, die HD-PLM-Vision des Unternehmens zu verwirklichen und die Entscheidungsfindung zu verbessern.

Firma zum Thema

Thorsten Elsen: „Mit Active Workspace kann jede Datenbank im Unternehmen angesprochen und darauf zugegriffen werden.“
Thorsten Elsen: „Mit Active Workspace kann jede Datenbank im Unternehmen angesprochen und darauf zugegriffen werden.“
(Bild: Michel )

Die vielen Daten, die während des Produktlebenszyklus in Unternehmen entstehen, bleiben häufig ungenutzt, weil sie über mehrere Standorte und nicht vernetzte Datenbanken hinweg verteilt sind. Thorsten Elsen, Director Teamcenter Portfolio für die DACH-Region bei Siemens PLM Software, erklärt: „Mit Active Workspace kann jede Datenbank im Unternehmen angesprochen und auf diese zugegriffen werden.“

So erhält der Anwender schnell umfassende Daten aus dem PLM-System. Unter anderem lassen sich produktrelevante Informationen abfragen und Reports erstellen. Die Plattform soll Komplexität in einen Wettbewerbsvorteil wandeln, indem sie dank der integrierten Filter sofort Ergebnisse liefert. Die schnelle Visualisierung von 3D-Daten und die Verknüpfung mit relevanten Produktinformationen erleichtert fundierte Entscheidungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 33455010)