Suchen

Millutensil

Nicht nur Pressen, sondern „all around the press“

| Redakteur: Frauke Finus

Der italienische Pressenbauer Millutensil sieht sich nicht nur als reiner Pressenbauer, sondern bietet auch alles „all around the press“. Unter diesem Motto steht auch der Messeauftritt auf der Euroblech.

Firmen zum Thema

Millutensil stellt sich nicht nur als Lieferant von Pressenausstattungen vor sondern auch als Lieferant vom „all around the press“.
Millutensil stellt sich nicht nur als Lieferant von Pressenausstattungen vor sondern auch als Lieferant vom „all around the press“.
( Bild: Millutensil )

Jeder Kund, der eine Presse hat, braucht eine Linie, die aus verschiedenen Systemen bestehen sollte: Ausstattungen, ein oder mehr Schmierer und Förderbänder für den Transport von Stücken und Abfällen. Millutensil kann das alles nach eigenen Angaben bieten.

Die Linie wird nach den Forderungen des Kunden anhand eines 88-Seiten-Katalogs realisiert, in dem die ganze Standard-Pressenausstattung, wie Haspeln, Doppelaspeln, Coilladestuhl , Vorschubrichtmaschinen , Richtmaschinen , Nivelliermaschinen, Vorschüben, Scheren und Schweißmaschinen, vorhanden ist, so das Unternehmen. Ein weiterer Katalog zeigt eine vielfaltige Linie von Sprühschmierern und Filzwalzenschmierern, die sich an zwei oder mehr Schmiermittel anpassen. Außerdem ist eine vollständige Produktionsreihe (yellow line) von Förderbändern für den Transport von Abfällen und Stücken verfügbar, heißt es weiter.

Der „All around the Press“-Programm schließt die Gestaltung der ganzen Linie zusammen mit dem Kunden und Millutensil ein. Die Linie fängt vom Coil oder von der Blechplatine an, bis zum Ende des Prozess, einschließlich des Transports der gezählten Stücke in die Verpackungsschachteln, wie das Unternehmen mitteilt. Die bedeutendste Eigenschaft sei dabei dass, die Maschinen der gesamten Anlage durch eine Anlagensoftware verbunden seien, die den Prozess steuere und die Daten der Maschinen, der Schmiersysteme, der Förderbänder, der automatischen logistischen Systeme speichere. Diese Software ermögliche es dem Techniker die Daten des ganzen Prozess einzusetzen und den Werkzeugprogramm wiederaufzurufen, heißt es weiter.

Millutensil auf der Euroblech 2016: Halle 27, Stand C113

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44275193)

Archiv: Vogel Business Media; Bild: Millutensil; Millutensil; ; Aida; Vogel Communications Group GmbH & Co. KG; Design Tech; VBM; Mack Brooks; Schall; BVS; Ejot; Bomar; Microstep; Kjellberg Finsterwalde; J.Schmalz; Mafac; Geiss; Hypertherm; Thyssenkrupp; ©natali_mis - stock.adobe.com; Dillinger; IKT; Schöller Werk; Vollmer; 3M; Mewa; © momius - Fotolia; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie