Suchen

Metoba

Oberflächenveredler zum Lieferanten des Jahres gekürt

| Redakteur: Ulrike Gloger

Galvanik und Federn – wie gut das zusammenpasst, stellt die Lüdenscheider Metoba Metalloberflächenbearbeitung GmbH unter Beweis: Der Spezialist für Oberflächenbeschichtung wurde vom Verband der deutschen Federnindustrie (VDFI) als Lieferant des Jahres in der Kategorie Dienstleister ausgezeichnet.

Firmen zum Thema

VDFI-Geschäftsführer Wolfgang Herman (l.) gratuliert den Metoba-Chefs Ute Thrams und Dr. Sven Hering (r.) sowie Ingo Mertens, Qualitätsbeauftragter.Bild: Metoba
VDFI-Geschäftsführer Wolfgang Herman (l.) gratuliert den Metoba-Chefs Ute Thrams und Dr. Sven Hering (r.) sowie Ingo Mertens, Qualitätsbeauftragter.Bild: Metoba
( Archiv: Vogel Business Media )

Bei Metoba reicht die Palette der Oberflächenveredelung von Trommel- über Bandveredelung bis hin zur selektiven Veredelung von Kleinteilen. Zu den Produkten, die mit einer Oberfläche aus den verschiedensten Metallen versehen werden, gehören eben auch Federn. „Man glaubt gar nicht, wo die Welt überall Federn braucht“, sagt Metoba-Geschäftsführerin Ute Thrams.

Sie nennt als Beispiel Federn für Sprays von Asthmatikern, die bei Metoba versilbert werden. Entsprechend groß ist der Kundenstamm. Bei der Auszeichnung wird auch berücksichtigt, wie viele Betriebe einen Lieferanten bewerten. Der VDFI vergibt den Titel alle drei Jahre, sodass auch die Kontinuität in der Qualität der Ware und die Liefertreue zählen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 265250)