Suchen

Peter Israel Optimierte Maschinen-Kommunikationssoftware für kleine und mittlere CNC-Fertiger

| Redakteur: Peter Königsreuther

V6 heißt die neueste Generation der Cimco-Kommunikationssoftware. Mit einer Reihe neuer Funktionen und Handlingsvorteilen verbessert sie die computerintegrierte Fertiung und bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Die Simulation für Millplus, Fanuc, Heidenhain und Siemens kann mit de steuerungsspezifischen Zyklen und Makros erfolgen. (Bild: Peter Israel)
Die Simulation für Millplus, Fanuc, Heidenhain und Siemens kann mit de steuerungsspezifischen Zyklen und Makros erfolgen. (Bild: Peter Israel)

Die CNC-Technik Peter Israel GmbH, ein Anbieter von Software für die computerintegrierte Fertigung mit CNC-Maschinen, stellt mit der V6 die neueste Version der weltweit eingesetzten Cimco-Kommunikationssoftware vor. Cimco V6 bietet eine Reihe neuer Features und Handlingsvorteile, heißt es.

Das manuelle Programmiersystem besteht aus dem Cimco-Editor mit CNC-Calc (Mini-CAD 2,5D) und erlaubt den effizienten DNC-Datentransfer an CNC-Maschinen. „Vor allem aber stellt die V6 ein intelligentes System für kleine und mittlere Produktionsstandorte mit einem nahezu unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis dar“, sagt Peter Israel, Geschäftsführer von CNC-Technik Peter Israel und Cimco-Großhändler in Deutschland.

Bildergalerie

Verbessertes Handling des CNC-Programms für viele Formate

Die Simulation für Millplus, Fanuc, Heidenhain und Siemens kann mit den steuerungsspezifischen Zyklen und Makros erfolgen. Eine wesentliche Verbesserung betrifft die im Stil von Office 2008 gehaltene Hauptbildschirmoberfläche. Auch eine verbesserte Werkzeugbibliothek steht zur Verfügung.

Das Öffnen und Drucken des CNC-Programms ist nun auch im Mazak-Format möglich. Der Mazatrol Viewer als Add-on für Cimco Edit 6 ist die einfachste und kostengünstigste Lösung, wenn es um die Darstellung von Mazatrol-Programmen auf dem PC geht, sagt der Anbieter.

Umfassende CNC-Programmiermöglichkeiten durch Eigenstudium

Weitere Highlights des manuellen CNC-Programmiersystems V6 sind die CAD-Grafik zur automatischen Erstellung von NC-Programmen für Konturen, für das Taschenfräsen mit Inseln und für Lochbilder. Auch die grafische Simulation von Zwei-Achs-Drehprogrammen und Drei- bis Fünf-Achs-Fräsprogramme mit Volumen- oder Drahtmodellansichten ist möglich.

(ID:30914210)