Paintexpo 2012 Paintexpo-Rekordwachstum bestätigt Investitionswillen der Lackierbranche

Redakteur: Josef-Martin Kraus

Mit einem Plus von gut 25 % bei Ausstellern und Besuchern verzeichnete die Paintexpo 2012 ein Rekordwachstum. Man spüre, dass diese Messe von der Lackierbranche noch ernster genommen worden sei, lautete am Ende das Fazit des Ausstellers Wiwa Spritztechnik, Lahnau.

Firma zum Thema

Gut 25 % mehr Aussteller und Besucher verzeichnete die Paintexpo 2012 im Vergleich zur vergangenen Messe vor zwei Jahren.
Gut 25 % mehr Aussteller und Besucher verzeichnete die Paintexpo 2012 im Vergleich zur vergangenen Messe vor zwei Jahren.
(Bild: Fairfair)

Dieses Resümee kann nach Angaben des Veranstalters auf nahezu alle der 410 Aussteller übertragen werden: In den Gesprächen zwischen den Ausstellern und den über 8000 Fachbesuchern ging es konkret zur Sache.

Beschichter investieren wieder

Im Vergleich zur vergangenen Messe vor zwei Jahren registrierte Fairfair-Geschäftsführer Jürgen Haußmann, dass es in der Lackierbranche „wirtschaftlich weiter aufwärts geht“. Zwar konnte die Messe auch 2010 zulegen, doch waren damals noch die Auswirkungen der Wirtschaftskrise zu spüren. Inzwischen hat sich die Lage geändert. „Viele Aussteller haben die Zeit geringerer Produktion für Entwicklungen genutzt“, beobachtete Haußmann. Sie stellten die Ergebnisse auf der Messe vor. Die Beschichter investieren wieder, so der Veranstalter.

Lackieren und Beschichten: Entwicklung verläuft in ruhigeren Bahnen

Die Investitionsbereitschaft bescherte den Ausstellern schon im vergangenen Jahr hohe Zuwachsraten. So sprach Peter Becker, Präsident des Verbands der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie, von einem turbulenten Jahr, vor allem bei Industrielacken, die auf der Messe bei den Beschichtungsstoffen der Schwerpunkt waren. 2012 werde die Entwicklung in ruhigeren Bahnen verlaufen.

(ID:33453210)