Lacknebel-Trockenabscheidung Peugeot prämiert besonders umweltfreundliche Lackierkabine

Redakteur: Stéphane Itasse

Energieeinsparungen von bis zu 60% in der Lackierkabine in Verbindung mit einem geringeren CO2-Ausstoß und weniger Farbpartikelemissionen haben auch die Jury von Peugeot überzeugt. Daher hat Peugeot Citroen auf einer Gala in Paris den „Industrial Equipment Performance Award“ für das Lackierkabinensystem Eco-Dry-Scrubber an Dürr verliehen.

Anbieter zum Thema

Yannick Bézard, Vice-President, Purchasing von Peugeot (links), überreicht die Auszeichnung für Dürr an Senior Vice President Dirk Gorges.
Yannick Bézard, Vice-President, Purchasing von Peugeot (links), überreicht die Auszeichnung für Dürr an Senior Vice President Dirk Gorges.
(Bild: Dürr)

Das System zur Trockenabscheidung des Lacknebels kommt im Peugeot-Werk in Sochaux zum Einsatz. Es kommt völlig ohne Wasser und ohne Chemikalien aus, wie das Unternehmen in Bietigheim-Bissingen mitteilt. Dadurch werde es möglich, die Lackierkabine mit bis zu 95% Umluft zu betreiben. Somit verkleinerten sich Zuluft- und Luftkonditionierungsanlagen und die Wärmerückgewinnung erübrige sich. Das bewirke nicht nur 60% weniger Ernergieverbrauch, sondern auch eine Verkleinerung des Anlagenquerschnitts um bis zu 35%.

Eco-Dry-Scrubber von Dürr weltweit gefragt

„Peugeot Sochaux wirft einen ganzheitlichen Blick auf die Zuverlässigkeit der Lackierkabine. Der Eco-Dry-Scrubber bietet nicht nur Energieeinsparung, sondern auch hohe Verfügbarkeit, einfache Handhabung und Instandhaltung sowie geringe Betriebskosten,“ meint Christophe Gruat, Paint Department Manager bei Peugeot.

Der Eco-Dry-Scrubber konnte darüber hinaus weitere Auszeichnungen einheimsen: So gewann Dürr damit nach eigenen Angaben bereits den Surcar-Innovation-Award in Cannes, den Pace-Award in Detroit sowie den Umwelttechnikpreis des Landes Baden-Württemberg. 66 Linien weltweit arbeiten bereits mit dem Eco-Dry-Scrubber oder werden derzeit damit ausgerüstet, wie es abschließend heißt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:40233180)