Suchen

Lacknebel-Trockenabscheidung Peugeot prämiert besonders umweltfreundliche Lackierkabine

| Redakteur: Stéphane Itasse

Energieeinsparungen von bis zu 60% in der Lackierkabine in Verbindung mit einem geringeren CO2-Ausstoß und weniger Farbpartikelemissionen haben auch die Jury von Peugeot überzeugt. Daher hat Peugeot Citroen auf einer Gala in Paris den „Industrial Equipment Performance Award“ für das Lackierkabinensystem Eco-Dry-Scrubber an Dürr verliehen.

Firmen zum Thema

Yannick Bézard, Vice-President, Purchasing von Peugeot (links), überreicht die Auszeichnung für Dürr an Senior Vice President Dirk Gorges.
Yannick Bézard, Vice-President, Purchasing von Peugeot (links), überreicht die Auszeichnung für Dürr an Senior Vice President Dirk Gorges.
(Bild: Dürr)

Das System zur Trockenabscheidung des Lacknebels kommt im Peugeot-Werk in Sochaux zum Einsatz. Es kommt völlig ohne Wasser und ohne Chemikalien aus, wie das Unternehmen in Bietigheim-Bissingen mitteilt. Dadurch werde es möglich, die Lackierkabine mit bis zu 95% Umluft zu betreiben. Somit verkleinerten sich Zuluft- und Luftkonditionierungsanlagen und die Wärmerückgewinnung erübrige sich. Das bewirke nicht nur 60% weniger Ernergieverbrauch, sondern auch eine Verkleinerung des Anlagenquerschnitts um bis zu 35%.

Eco-Dry-Scrubber von Dürr weltweit gefragt

„Peugeot Sochaux wirft einen ganzheitlichen Blick auf die Zuverlässigkeit der Lackierkabine. Der Eco-Dry-Scrubber bietet nicht nur Energieeinsparung, sondern auch hohe Verfügbarkeit, einfache Handhabung und Instandhaltung sowie geringe Betriebskosten,“ meint Christophe Gruat, Paint Department Manager bei Peugeot.

Der Eco-Dry-Scrubber konnte darüber hinaus weitere Auszeichnungen einheimsen: So gewann Dürr damit nach eigenen Angaben bereits den Surcar-Innovation-Award in Cannes, den Pace-Award in Detroit sowie den Umwelttechnikpreis des Landes Baden-Württemberg. 66 Linien weltweit arbeiten bereits mit dem Eco-Dry-Scrubber oder werden derzeit damit ausgerüstet, wie es abschließend heißt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 40233180)