Suchen

Avantec Zerspantechnik

Planfräser in Vielzahnbauweise ermöglichen hohes Zerspanvolumen

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Firmen zum Thema

Kennzeichen der VC-Baureihe der Avantop-Planfräser ist die Vielzahnbauweise. Dazu sind die Werkzeugkörper auf maximale Schneidenanzahl ausgelegt. Das hohe Zerspanvolumen der VC1.1- und VC2.2-Varianten entsteht laut Avantec durch die positive Einbindung der genau geschliffenen Wendeschneidplatten mit acht Schneiden. Damit eignen sich die Fräser für die Schrupp- und Schlichtbearbeitung. Typisch für die Werkzeuge sei der weiche Schnitt, der Werkstück und Maschine vibrationsfrei hält. Für die Wendeschneidplatten werden die Avantec-Sorten Ice2 zur Stahlbearbeitung und Nero2 zur Gusszerspanung verwendet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 25600250)