Suchen

Schneiden Plasma-Schneidsysteme ermöglichen präzise Produktionsschnitte bis 50 mm Materialstärke

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Im Fokus des Thermadyne-Standes auf der Euroblech 2010 werden die Thermal-Dynamics-Präzisions-Plasma-Schneidsysteme stehen. Mit Live-Demos der neuen Ultra-Cut 400 werden die höchsten Qualitäten und Schneidgeschwindigkeiten dieser Geräte hervorgehoben. Verfügbar sind die Anlagen mit 100, 200, 300 und jetzt 400 A. Sie wurden nach den neusten Erkenntnissen einer modernen Stromquelle entwickelt und sorgen mit der automatischen Gasbox in Verbindung mit der XT-Brennertechnik für beste Schneidqualitäten.

Firmen zum Thema

Thermadyne stellt auf der Euroblech seine ganze Palette hochwertiger und präzis arbeitender Schneidsysteme aus. Bild: Thermadyne
Thermadyne stellt auf der Euroblech seine ganze Palette hochwertiger und präzis arbeitender Schneidsysteme aus. Bild: Thermadyne
( Archiv: Vogel Business Media )

Ultra-Cut-Systeme sind die flexibelsten Präzisionsschneidsysteme auf dem Markt. Anwendbar mit automatischer oder manueller Gassteuerung, Standard- oder Roboter-Fasenbrenner, Präzisions-Brennerabstandsregelung und WMS-Technologie für ausgezeichnete Qualität beim Schneiden von allen Metallen.

Ultra-Cut-Schneidanlagen werden mit dem XT-Brenner betrieben

Der Ultra-Cut-XT-Brenner bietet Xtreme-Life-Technik, um mit Ultra-Cut-Systemen die besten Schneidergebnisse zu erzielen (höchste Schnittgeschwindigkeiten, höchste Standzeiten der Verschleißteile und beste Schneidqualität). Alle Ultra-Cut-Schneidanlagen werden mit dem XT-Brenner betrieben, somit ist eine schnelle Umrüstung auf alle Thermal-Dynamics-Maschinen möglich.

Die neue Ultra-Cut 400 wurde für Produktionsschnitte mit besten Schneidergebnissen bis 50 mm Materialstärke entwickelt, kann aber darüber hinaus auch zum Schneiden und Einstechen in Blechstärken bis 60 mm eingesetzt werden. Die maximale Schneidleistung beträgt 100 mm.

Thermal-Dynamics-Cutmaster-A-Serie als Druckluft-Plasma-Produktlinie von 40 bis 120 A verfügbar

Außerdem wird eine Reihe von Produkten der Marke Thermadyne ausgestellt, wie etwa Thermal Dynamics Auto-Cut mit konventionellen und automatisierten Plasmaschneidsystemen, die eine hohe Flexibilität, Schneidqualität und niedrigere Kosten vereinen. Die Thermal-Dynamics-Cutmaster-A-Serie ist als Druckluft-Plasma-Produktlinie von 40 bis 120 A verfügbar. Diese Systeme sind leicht und kompakt für eine einfache Montage. Der 1-Torch-Brenner hat integrierte Brennerventile zum direkten Wiederzünden ohne Zeitverzögerung und dadurch bedingt eine höhere Produktivität.

Die Thermal Dynamics-Cutmaster-True-Serie (Hand-Plasma-Schneidgeräte) umfassen mit den sechs Luft-Plasma-Schneidsystemen eine komplette Produktlinie zum Schneiden bis zu 50 mm. Alle Systeme sind mikroprozessorgesteuert und verfügen auf dem Frontpanel über LED zur Selbstdiagnose und einfachen Fehlersuche.

Das PAK-200-Handplasma-Schneid- und Fugenhobel-System von Thermal Dynamics mit einer Schneidleistung bis zu 70 mm rundet das umfangreiche Angebot ab.

Thermadyne Industries Ltd. (England) auf der Euroblech 2010: Halle 13, Stand C85

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 362356)