Suchen

Euroblech 2008

Plasmasysteme schneiden mit hoher Präzision

| Redakteur: Udo Schnell

Weltweit sehen wir einen steigenden Bedarf an Schneidmaschinen und -anlagen“, sagt Ulricht Horst, OEM Account Manager Europe, Hypertherm. „Lange Zeit fragten die Anwender nach Lösungen wie Laserschneidanlagen, die eine bestmögliche Schnittqualität liefern. Während der letzen fünf Jahre verzeichnen wir jedoch insbesondere in der Automobilindustrie einen deutlichen Trend in Richtung ‚schneiden so gut wie nötig‘.“

Firma zum Thema

Hypertherm demonstriert auf seinem Stand die Vorteile des neu eingeführten, tragbaren Plasmaschneid- und Fugenhobelsystems Powermax45. Bild: Schulz
Hypertherm demonstriert auf seinem Stand die Vorteile des neu eingeführten, tragbaren Plasmaschneid- und Fugenhobelsystems Powermax45. Bild: Schulz
( Archiv: Vogel Business Media )

Horst betont, dass die Investition in eine Plasmaschneidanlage im Vergleich zu einer Laseranlage im Schnitt vier- bis fünfmal geringer ist. Außerdem kämen die HochleistungsPlasmaschneidanlagen heute der Laserqualität sehr nahe.

Auf dem Stand bei der Euroblech 2008 zeigt Hypertherm sein neuestes Hyperformance-Plasmasystem HPR400CP. Dieses System, das auf den Systemen Hyperformance HPR130 und HPR260 aufgebaut ist, führt mehrere neue Fähigkeiten ein, darunter hohe Amperewerte mit schnelleren Schneidgeschwindigkeiten und erhöhtem Schneiddickenbereich.

Plasmasystem auf der Euroblech 2008 in Aktion zu sehen

Besucher können außerdem das vielseitige manuelle Plasmasystem in Aktion sehen: das vor kurzem auf den Markt gebrachte Powermax45. Dieses 45-A-System der nächsten Generation wiegt nur 15,8 kg und ist laut Hypertherm optimal für die Verwendung in der Werkstatt oder vor Ort geeignet. Die Powermax45 ist ein Eingas-System (Luft oder Stickstoff), das sowohl für Hand- als auch für maschinelle Anwendungen entwickelt wurde. Benutzer profitieren laut Hypertherm von der Gebrauchsfreundlichkeit des Systems mit einem Gewicht von nur 15,8 kg, der ausgezeichneten Schnittgüte und der langen Lebensdauer der Verschleißteile.

„Die Euroblech bietet uns die ideale Bühne, um die wichtigen Entscheider von heute zu treffen. Während sich die Branche entwickelt, ist es unser Ziel, diesen Kunden immer wieder die flexibelsten, haltbarsten und zuverlässigsten Produkte zu liefern, die es gibt. Die Markteinführung unserer neuen Systeme zeigt dies deutlich“, so Phillip Parker, European Marketing Manager.

Hypertherm Plasmatechnik GmbH, Halle 13, Stand D54

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 275262)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Die neue Generation von Wasserstrahlpumpen verfügt über eine vorbeugende Wartungsfunktion.
Wasserstrahlpumpen

Lebensdauer der Dichtungen lässt sich vorhersagen

Hypertherm stellt auf der Euroblech ein neues Schneidgerät vor, mehr wird bisher nicht verraten.
Hypertherm

Schneiden mit Plasma, Laser und Wasserstrahl

Die langen Duramax Hyamp-Brenner verbessern die Reichweite und sorgen für leichteres Arbeiten.
Euroblech 2014

Hypertherm erweitert sein Angebot um Duramax Hyamp-Brenner

Hypertherm; Bild: Hypertherm; Archiv: Vogel Business Media; Trumpf; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; Bihler; Messe Essen; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Autoform/Rath; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart