Mahr Pneumatische Längenmesstechnik für zuverlässige Werkstück-Messung

Redakteur: Carmen Kural

Mahr bietet ein breites Sortiment an pneumatischer Messtechnik mit hoher Präzision. Sie wird direkt in der Fertigung an der Maschine eingesetzt.

Firma zum Thema

Berührungsfreies Messen mit pneumatischen Millimar-Längenmessgeräten biete eine hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Messergebnisse.
Berührungsfreies Messen mit pneumatischen Millimar-Längenmessgeräten biete eine hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Messergebnisse.
(Bild: Mahr)

Berührungsfreies Messen mit pneumatischen Millimar-Längenmessgeräten bietet Unternehmensangaben zufolge eine hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Messergebnisse: je nach Übersetzung 0,5 bis 20 μm.

Gemessen werden Kennwerte wie Durchmesser, Lochabstände, Kegel, Exzentrizität, Fluchtung von Bohrungen oder Paarung. Leistungsfähige Messwertaufnehmer wie Düsenmesstaster, Düsenmessdorne, Düsenmessringe oder Düsenmessrachen erfassen den Messwert berührungslos. Die ermittelten Messwerte werden von den Millimar-Auswertegeräten angezeigt.

Die Messplätze stehen direkt in der Fertigung neben der Fertigungsmaschine. Die Messaufgabe wird per Knopfdruck gestartet. Der exakte Messwert ist innerhalb von einer Sekunde zuverlässig ermittelt, so Mahr. Damit sei es möglich, die Anzahl der zu vermessenden Werkstücke deutlich zu steigern.

Die pneumatische Längenmesstechnik ist laut Anbieter unempfindlich gegen Umwelteinflüsse. Selbst ungereinigte, eingeölte, eingefettete oder mit Läpppaste behaftete Werkstücke sollen sicher gemessen werden können, da die Messstellen durch die Druckluft gereinigt werden.

(ID:42487549)