Igus Polymergleitlager auf Kohlefaserwellen überzeugen im Test

Redakteur: Christine Fries

Igus hat in Versuchsreihen im hauseigenen Testlabor mit Iglidur J260 den optimalen Iglidur-Gleitlagerwerkstoff für den Einsatz auf Kohlefaserwellen ermittelt, berichtet das Unternehmen.

Firmen zum Thema

Nach 2560 Testkilometern steht mit Iglidur J260 der bestgeeignete Igus-Gleitlagerwerkstoff für den Einsatz auf Kohlefaserwellen fest.
Nach 2560 Testkilometern steht mit Iglidur J260 der bestgeeignete Igus-Gleitlagerwerkstoff für den Einsatz auf Kohlefaserwellen fest.
(Bild: Igus)

Er weist ein sehr gutes Verschleißverhalten auf und kann wegen seiner geringen Feuchtigkeitsaufnahme auch bei nasser oder feuchter Umgebung eingesetzt werden, heißt es weiter. Das Material absolvierte mehr als 200 Stunden Doppelhübe von 5 mm Länge. Mit Kohlefaserwellen als Gegenlaufpartner blieb der Abrieb minimal. Der Werkstoff ist schmiermittel- und wartungsfrei.

(ID:42441020)