Suchen

Linien- und Raumportale

Portalbaukasten zur schnelleren Montage und Inbetriebnahme

| Redakteur: Stefanie Michel

Mit einem Systembaukasten für Linien- und Raumportale von Schunk sollen sich die Projektierungs-, Montage- und Inbetriebnahmekosten für Portale um bis zu 50% reduzieren lassen. Statt bei der Gestaltung von Montage- und Handhabungsstationen jedes Achssystem aufwändig einzeln zu konfigurieren, wählt man aus einem Standardprogramm das passende Portalsystem aus.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Alle mechanischen Verbindungselemente und Energieführungen sind bei den einbaufertigen Baugruppen bereits vormontiert. Der Systembaukasten umfasst sowohl pneumatisch als auch elektrisch angetriebene Portale und deckt die am häufigsten vorkommenden Anforderungen ab.

Hublängen der Portalachsen bis 1500 mm

So sind die Hublängen der pneumatischen Horizontalachsen in 100 mm-Schritten von 300 mm bis 1500 mm gestaffelt. Bei den pneumatischen Vertikalachsen reicht die Bandbreite von 25 mm bis 225 mm. Die Endlagen lassen sich stufenlos einstellen, die maximale Zuladung beträgt 5 kg.

Bei den frei programmierbaren elektrisch angetriebenen Achsen liegen die Hublängen zwischen 500 mm und 1500 mm, die maximale Traglast beträgt 10 kg oder 20 kg.

Horizontalachsen sind mit Zahnriemenantrieb, Vertikalachsen mit Spindelantrieb ausgestattet. Sie liegen ohne oder mit fertig montierten Motoren vor.

Schunk GmbH & Co. KG, Tel. (0 71 33) 1 03-0, www.schunk.de

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 381477)

Roemheld; Bild: Bosch Rexroth; Bild: Spierings Cranes; Archiv: Vogel Business Media; Tox; Mack Brooks; Schall; BVS; Prima Power; Coherent; Time; LZH; J.Schmalz; Eutect; 3M; Hennecke; Hypertherm; VCG; Arcelor Mittal; Schallenkammer; Hergarten; Thermhex; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Fiessler; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Novus; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie; BASF