Suchen

HSi

Präzise Planzeit-Ermittlung für Werkzeugbauunternehmen

| Redakteur: Bernhard Kuttkat

Für Werkzeugbauer bietet HSi eine sehr effektive Vorkalkulation von Schnitt-, Stanz- und Biegewerkzeugen. Lediglich die Geometrie des herzustellenden Teils und einige Daten zum Wirkprinzip sind noch einzugeben, betont das Unternehmen.

Firmen zum Thema

Für alle gängigen Verfahren gibt es fertige Kalkulationsbausteine, die sofort einsetzbar sind. Bild: HSi
Für alle gängigen Verfahren gibt es fertige Kalkulationsbausteine, die sofort einsetzbar sind. Bild: HSi
( Archiv: Vogel Business Media )

Von den Teiledaten wird automatisch auf die Dimension der Werkzeugkomponenten und die Aufwände zur Fertigung geschlossen. Wie es weiter heißt, können auf diese Weise erfahrungsgemäß innerhalb von wenigen Minuten werkstatttaugliche Arbeitspläne mit exakten Zeiten, auch für umfangreiche oder mehrschichtige Bearbeitungsprozesse, zur Verfügung stehen. Dabei lassen sich kundenspezifische Besonderheiten berücksichtigen.

Der Schwerpunkt liegt in der schnellen, sehr genauen und nachvollziehbaren Planzeitermittlung, Arbeitsplanung und Vorkalkulation. Für alle gängigen Verfahren gibt es fertige Kalkulationsbausteine, so das Unternehmen, die sofort einsetzbar sind.

HSi GmbH auf der AMB 2010: Halle 4, Stand A17

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 355055)

Archiv: Vogel Business Media; ; evopro systems engineering AG; VAL; KLAUS LORENZ; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Schoen + Sandt; Haulick+Roos; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; VCG; Kasto; Arno Werkzeuge; Trafö; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Ecoclean; Lima Ventures; Hommel+Keller; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Ugitech, Schmolz + Bickenbach; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Ceramoptec; GFE; Untch/VCC; Trumpf; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com; Fraunhofer IWM; Automoteam; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems